Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Die Stille “ von Heike Otto


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Heike Otto anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Das Leben“ lesen

Anschi (Anschipostweb.de)

06.06.2021
Bild vom Kommentator
Eben las ich gerade ein Gedicht über Lärm und Krach... und nun im Anschluss über die Stille im anderen Extrem. Wie du es ja in deinen Zeilen andeutest, ist die Stille im Extrem aber auch nicht das Optimale, sofern sie ein Dauerzustand ist und mit Einsamkeit einhergeht. Jedoch die Stille immer wieder mal zu suchen... ob im Kämmerlein oder in der Natur... finde ich wichtig. Denn nur in der Stille finden wir unsere Seele und neue Kraft!

Lieben Gruß! Anschi

Elin (hildegard.kuehneweb.de)

06.06.2021
Bild vom Kommentator
Im stillen kleine Kämmerlein, was ist da schon alles passiert.
Hoffend auf Wärme, aber nichts passiert nur und viel Mut
braucht es, aus diesem stillen Kämmerlein zu entfliehen
und das Schweigen zu brechen, was viele nicht können.

Dir liebe Heike schicke ich dir herzliche Grüße, Hildegard

freude (bertlnagelegmail.com)

06.06.2021
Bild vom Kommentator
Im stillen kleinen Kämmerlein,
da bist du öfters ganz allein,
lass einen Mensch zu dir herein,
denn immer soll es nicht so sein.

Heike, schönen Sonntag und lG,
Bertl.

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).