Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„E M P F I N D U N G E N“ von Hanns Seydel


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Hanns Seydel anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Nachdenkliches“ lesen

rainer (rainer.tiemann1gmx.de)

07.06.2021
Bild vom Kommentator
Hallo Hanns, die von dir gewählten Themen sind meistens interessant. Leider ist die lyrische Umsetzung ein wenig schwerfällig, und daher sind sie auch schwer lesbar. Bin daher auch Bertl sehr dankbar, dass er dir einige Hinweise gibt. Es gibt hier sehr viele Autoren, die rundum melodisch inszenieren. Von denen kann jeder etwas lernen. Empfehle dir vor allem die Lyrikerin Mascha Kaléko, die vorbildlich schreibt. Sei freundlich gegrüßt von RT.

Hanns Seydel (08.06.2021):
Guter Rainer, hab herzlichen Dank für Deinen wichtigen Kommentar !!! Ja, Du hast völlig Recht : Mein Sprachstil ist schwerfällig und oft auch mittelalterlich. Für die Hinweise von unserem Meister Adalbert bin ich immer sehr dankbar. Und das Lernen ist immer wichtig, denn sonst bleibt man stehen. Sei Du freundlich zurückgegrüßt von einem bewegten Hanns !

freude (bertlnagelegmail.com)

06.06.2021
Bild vom Kommentator
Hanns, ein super Thema, gut umgesetzt, an der Ausführung mangelt es noch etwas.

Kleiner Hinweis dazu:

Die Liebe bricht sich immer Bahn,
sie schlägt in ihren hehren Bann.

Hass und Rache können nicht siegen,
das Gegenteil die Guten mögen.

Betätigung hat sich bewährt,
und sie lässt Einen nicht im Stich.

Schwelgend kann der Mensch sehr glücklich sein,
berauscht vom wohl aller schönsten Schein.

Die Glücklichen sind stets am Hoffen,
und ihnen steht die Freude offen.

Auch manchmal gibt es argen Streit,
die Ursach ist der herbe Neid.

Doch können sich durchaus zusammenfügen,
Elemente, die auseinander führen.

Wenn man vergesset jede Mühsal
und denket nicht an eine Qual,
dann wirket freundlichste Empfindung,
die erneuert jede Bindung.

...wenn wirkt die Freud als Majestät

u.s.w.

Beim Schreiben überwiegen noch die Emotionen gegenüber schönem Sprachgefühl.

Mach weiter so, dass es sich lohne,
dann setzt ich auf dir eine Krone.

GlG von Adalbert

Hanns Seydel (07.06.2021):
Oh, bester Adalbert, Du hast ja so Recht !!! DEINE Verse sind eben große Höhepunkte der Lyrik !! DEINE Fassung ist immer die bessere ! Ja, die Emotionen : Ich bin immer mit Leib und Seele bei der Sache, aber schönes Sprachgefühl sollte natürlich stets die Hauptsache sein. Und ich MACH weiter so und freue mich weiterhin sehr über Deine für mich ganz wichtigen Hinweise, die mir äußerst viel bedeuten, denn Du bist einer der größten Meister der heutigen Zeit ! GLG Dir zurück von einem dankbaren Hanns

Anschi (Anschipostweb.de)

06.06.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Hanns,
nach wie vor nicht ganz einfach zu lesen aufgrund der etwas schweren Sprache. Jedoch konnte ich aus deinen Zeilen zustimmend mitnehmen, dass es die Seele oft Überwindung kostet, dem Schweren zu begegnen, dem Widersacher zu verzeihen und trotz allem Schweren sich auch an das Schöne und Gute und die freudigen Momenten zu erinnern. Das heißt für mich aber nicht, das Negative komplett auszublenden... denn es ist ja da. Aber man erträgt es leichter, wenn man sich bewusst macht, dass es eben auch die guten Dinge in unserem Leben gibt, die wir oft übersehen in leidvollen Zeiten!

Ich hoffe, dir geht es so weit gut und du findest die nötige Kraft für die Pflege deines Vaters und all die anfallenden Aufgaben, die sicher nicht einfach zu bewältigen sind.
Herzlichen Gruß! Anschi

Hanns Seydel (08.06.2021):
Liebste Anschi, hab allerherzlichsten Dank für Deinen wunderbaren Kommentar !!! Ja, meine schwere Sprache, der Stil ist nicht so volkstümlich. Und Deine anteilnehmenden Schlusszeilen haben mich sehr ergriffen, Dich zeichnet eine hohe Menschlichkeit aus !! GHG Dir zurück von Hanns und alles Gute auch für Dich !!!

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).