Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Mohnblumen“ von Adalbert Nagele


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Adalbert Nagele anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Romantisches / Romantik“ lesen

Hanns Seydel (rudiger160965gmx.de)

13.06.2021
Bild vom Kommentator

Guter Adalbert,

Dein wunderbares Gedicht ist ja eine Perle der Natur-Lyrik, gekrönt von einem Bild, wie es einfach wunderschön ist !!!

Die letzte Strophe betrifft wohl Deine liebe Frau, die mit Dir sehr glücklich ist !! Du bist und bleibst ein sehr wertvoller Mensch !!!

GLG Dir von Hanns

Adalbert Nagele (13.06.2021):
Lieber Hanns, danke der Ehre, die du mir zu Teil kommen lässt. Man tut, so gut man eben kann. Merci und lG, Adalbert.

MarleneR (HRR2411AOL.com)

10.06.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Bertl,

zart gekleidet wie in Seide, so stehen sie im Sonnenlicht.
Ihr Anblick, eine Augenweide, doch leider blüht sie lange nicht.
Wenn sie sich wiegt bei leichtem Winde, grazil und voller Leichtigkeit,
dann geht ein Zauber auf die Reise, macht die dein Herz ganz weit.

Wunderschön geschrieben mit passendem Bild hast du dies,

liebe Grüße dir von Marlene

Adalbert Nagele (10.06.2021):
...wunderbar kommentiert Marlene; ich danke dir mit lG, Bertl.

Elin (hildegard.kuehneweb.de)

10.06.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Bertl,
Mohnblumen haben was magisches an sich mit
ihren zarten Blütenblättern in verschiedenen Farben
und hast sie in wunderbare Zeilen gefasst.

Sonnige Grüße, Hildegard


Adalbert Nagele (10.06.2021):
Merci Hildegard, ein Vergleich von Frauen mit Blumen ist, wie man sieht, durchaus anstellbar. LG von Adalbert.

Bild vom Kommentator
Super, Bild und Text, Bertl.

LG Wolfgang

Adalbert Nagele (10.06.2021):
...Wolfgang, ich danke dir. LG von Bertl.

Bild vom Kommentator
Guten Morgen Bertl, gerne lässt man sich durch das Mohnwunderland lyrisch oder reell führen, das Blumenleuchten durchzieht dein Gedicht und verschönt die Juninatur. LG und dir einen sonnigen Tag mit Mohnleuchten, Inge

Adalbert Nagele (10.06.2021):
Merci Inge, schöner hättest du es nicht beschreiben können. GlG von Bertl.

Regina Vogel (mailregina-vogel.de)

10.06.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Adalbert,
ein zauberhaftes Gedicht über den Mohn und Deine liebste Liebste.

Ich wünsche dir einen schönen Tag.
Liebe Grüße von Regina

Adalbert Nagele (10.06.2021):
Merci Regina, ein Vergleich von Frauen mit Blumen ist, wie man sieht, durchaus anstellbar. LG von Adalbert.

Anschi (Anschipostweb.de)

09.06.2021
Bild vom Kommentator
So schön... gefällt mir gut in Wort und Bild! Ich sehe sie aktuell auch gerne und viel überall an den Wegrändern blühen...

Lieben Gruß! Anschi

Adalbert Nagele (10.06.2021):
Merci Anschi, die roten Flecken in der Landschaft geben schon was her. Vincent van Gogh (1853 - 1890), holländischer Maler und Grafiker meinte: Wenn Blumen, gleichgültig welcher Farben und Formen, zusammenstehen, kann niemals ein Bild der Disharmonie entstehen. GlG von Bertl.

Bild vom Kommentator
Hallo Bertl, Du musst meinen Garten kennen. Gerade heute habe ich neu aufgebrochene rosa Mohnblüten entdeckt. Diese Zartheit und Geschmeidigkeit, wenn sie sich im Winde wiegen. Einfach schön! Schade, dass es immer nur ein kurzes Blütenintermezzo ist. Die Überleitung zu einem weiblichen Wesen ist Dir prima gelungen. Da wird Deine Angebetete begeistert sein!. Schönen gemeinsamen Abend, Helga

Adalbert Nagele (09.06.2021):
...Helga, da sieht man, Frauen lassen sich durchaus mit Blumen vergleichen. Ich danke dir mit lG, Bertl.

Bild vom Kommentator
Lieber Bertl! Die Mohnblume ist meine Lieblingsblume aber besonders die knallrote. Ich habe schon von unterwegs welche mitgenommen und bei mir eingepflanzt aber sie sind so empfindlich, sodass der Versuch leider gescheitert ist. Dein Gedicht hat mir super gefallen und ich wünsche dir einen zauberhaften Abend, herzlichst Karin

Adalbert Nagele (09.06.2021):
Merci Karin, die roten Flecken in der Landschaft geben schon was her. Vincent van Gogh (1853 - 1890), holländischer Maler und Grafiker meinte: Wenn Blumen, gleichgültig welcher Farben und Formen, zusammenstehen, kann niemals ein Bild der Disharmonie entstehen. GlG von Bertl.

Bild vom Kommentator
Ja, Robert hat ganz recht,
solch eine "Liebelei" ist nur von kurzer Dauer.
Aber Du schreibst ja selbst,
dass Du nur "ganz nebenbei" an SIE denkst.
LG Siegfried

Adalbert Nagele (09.06.2021):
...Siegfried, Robert und du, ihr habt eine besonders gute Auffassungsgabe. Ich danke dir mit lG, Bertl.

rnyff (drnyffihotmail.com)

09.06.2021
Bild vom Kommentator
Schön gesagt, so herrlich innig, leider haben sie eine recht kurze Blütendauer, eigentlich sehr schade. Lieber Gruss Robert

Adalbert Nagele (09.06.2021):
...stimmt Robert, gegenüber Orchideen auf alle Fälle. Vincent van Gogh (1853 - 1890), holländischer Maler und Grafiker meinte: Wenn Blumen, gleichgültig welcher Farben und Formen, zusammenstehen, kann niemals ein Bild der Disharmonie entstehen. GlG von Bertl.

Roswitha (r.pogotzaon.at)

09.06.2021
Bild vom Kommentator
gerne gelesen und gesehen lg aus OÖ


Adalbert Nagele (09.06.2021):
...merci Roswitha, eine gute Woche und lG aus Leoben, der Stmk., Bertl.

henri (ingeborg.henrichsarcor.de)

09.06.2021
Bild vom Kommentator
Schön anzusehen sind die Mohnblumen in ihrer grazilen Schönheit. Mir gefällt die feinsinnige Verbindung zwischen Blume und Liebe. Herzliche Grüße, Bertl, schickt Ingeborg

Adalbert Nagele (09.06.2021):
Merci Ingeborg;-) schon Vincent van Gogh (1853 - 1890), holländischer Maler und Grafiker meinte: Wenn Blumen, gleichgültig welcher Farben und Formen, zusammenstehen, kann niemals ein Bild der Disharmonie entstehen. GlG von Bertl.

Bild vom Kommentator
Hallo Don Bertolucci. Auch bei uns schießt der Mohn durch Ritzen im Boden an den Steinplatten und er ist bei allem ein Augenschmaus! Wie auch immer hatte ich d.b auch schon meine Gedanken! Da die grellen Farben für Fotografie bedenklich sind und somit vor allem „ROT“ Kummer bereitet, da ist es wahrlich schade, dass man dies nicht so einfach darstellen kann! Ich arbeite auch aktuell daran, meine Kenntnisse in Fotografie zu erweitern. Selbst sehr edle Digitalkameras haben damit Kummer! Bild und Text gefällt mir wie immer und Dir liebe Grüße von Don Francesco
Klasse!

***Die Kameras vom iPhone und auch von Huawei sind sehr gut, aber auch sehr teuer!

Adalbert Nagele (09.06.2021):
Merci Francesco, der Mohn war bloß ein Vorwand für das Liebesgedicht. Auch mein Samsung-Handy hat eine sehr gute Kamera. Ich danke dir mit lG, Bertolucci.

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).