Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Ratschläge“ von Franz Bischoff


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Franz Bischoff anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Alltag“ lesen

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com)

11.06.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Franz,
Vorschläge und Ratschläge, dies sind Themen, die immer wieder Fragen aufwerfen und auch mit dem Bauchgefühl oft nicht übereinstimmen. Zumal wir oft selbst nicht wissen, ob wir die von unseren Mitbürgern respektieren sollten oder nicht. Diese ständigen Wächselbäder aus Wahrheit und Lüge schlagen mächtig ins Gemüt! Nicht selten lüften sich die Geheimnisse viel später, manchmal aber auch in einem kurzen Zeitrahmen! Auf jeden Fall hast du die Widersprüche in Form von nachdenklich stimmenden Worten real zum Ausdruck gebracht!
LG. Michael

Horst Werner (horst.brackergmx.de)

11.06.2021
Bild vom Kommentator
Hallo Franzl!
Das ist eine gute Einstellung!
Die gilt auch für mich!
Liebe Grüße!
Horst Werner
Bild vom Kommentator
Lieber Franz! Ratschläge nehme ich nur an, wenn sie von einem Familienmitglied kommen, denn dann weiss ich, dass sie gut gemeint sind. Herzliche Abendgrüsse Karin

Musilump23

10.06.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Franz, gute Ratschläge, auch die von zahlreichen “Methoden-Predigern“, enthalten grundsätzlich kein Gütesiegel. Deine jedoch sind von eigener Erfahrung und einer langen Lebensfernstrecke. Als junger Mensch habe ich mir beruflich viele gute Riatschläge von bewähretn älteren Kollegen zu Eigen gemacht und bin gut damit gefahren.
Hier im Forum gewinnt man dagegen manchmal den Eindruck, dass sich der ein-oder andere hochgestochene Experte erst in seiner Schreibweise überlegt, ob er als Oberlehrer oder als Klugscheißer in voluminöser Eleganz auftreten soll.
Mit frdl. GR. Karl-Heinz

MarleneR (HRR2411AOL.com)

10.06.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Franz,

wer ein Problem hat, ist manchmal dankbar für einen guten Ratschlag.
Was jedoch Jeder daraus macht, dies ist ihm selbst überlassen.
Oftmals wäre auch ein direktes Handeln hilfreicher als alle Worte.

Liebe Grüße dir von Marlene

Franz Bischoff (10.06.2021):
Man sollte dabei immer auch darauf achen, von wem diese Ratschläge kommen meine liebe Marlene! Ich denke, Du stimmst mir zu! Ich halte mich sehr gerne an den Aphorismus von „Gerhard Uhlenbruck“, der schrieb. „Guter Rat ist teuer, schlechter Rat kann teuer zu stehen kommen“. © Gerhard Uhlenbruck So gesehen lege ich auch keinen großen Wert auf Ratschläge von so manchen Zeitgeistern, oft genug haben diese mit sich selbst großen Kummer und sie merken dies nicht. Doch oft genug und dies bei Mitmenschen die ich schätze, da nehme ich auch gerne einen Ratschlag an! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

freude (bertlnagelegmail.com)

10.06.2021
Bild vom Kommentator
Ein guter Rat von mir,
bleib immer treu nur dir,
so bist du gut beraten,
Ratschläge können warten.

Francesco, nicht jeder meint es gut mit dir,
herzlichst grüß ich dich und bleib gewogen mir.

LG, dein Spezl Bertolucci.


Franz Bischoff (10.06.2021):
Dies bleibe ich mit Sicherheit und Zustimmung Dir Don Bertolucci! Zu viele suchen auch dabei ihre Vorteile und da habe ich "no Bock"! Grins! Ich halte mich sehr gerne an den Aphorismus von „Gerhard Uhlenbruck“, der schrieb. „Guter Rat ist teuer, schlechter Rat kann teuer zu stehen kommen“. © Gerhard Uhlenbruck So gesehen lege ich auch keinen großen Wert auf Ratschläge von so manchen Zeitgeistern, oft genug haben diese mit sich selbst großen Kummer und sie merken dies nicht! Doch oft genug und dies bei Mitmenschen die ich schätze, da nehme ich auch gerne einen Ratschlag an! Danke dem Kommentar und Grüße Don Francesco

Anschi (Anschipostweb.de)

10.06.2021
Bild vom Kommentator
Wenn man jemanden um einen Rat bittet, ist das eine Sache. Ungewollte Ratschläge sind tatsächlich oft überflüssig. In einem Seminar prägte sich mir mal der Satz ein: Ratschläge sind auch Schläge!
Darum sollte man auch bei gewünschten Ratschlägen sehr vorsichtig sein und versuchen, sich zunächst in den anderen zu versetzen... wie Maik schon schrieb, basieren Ratschläge ja oft auf eigenen Erfahrungen und Hintergründen, die zu ganz anderen Lösungen führen können. Ich formuliere dann gerne so sinngemäß "ich habe in einer ähnlichen Situation das und das ausprobiert und es hat mir gut geholfen... vielleicht wäre das auch was für dich, du kannst es ja mal ausprobieren". Schlecht sind Ratschläge wie "du musst nur das und das machen, dann funktioniert das auch" - denn das funktioniert meistens halt nicht...

Nachdenkliche Grüße! Anschi

Franz Bischoff (10.06.2021):
Ich stimme Dir gerne zu Anschi! Ich halte mich sehr gerne an den Aphorismus von „Gerhard Uhlenbruck“, der schrieb. „Guter Rat ist teuer, schlechter Rat kann teuer zu stehen kommen“. © Gerhard Uhlenbruck So gesehen lege ich auch keinen großen Wert auf Ratschläge von so manchen Zeitgeistern, oft genug haben diese mit sich selbst großen Kummer und sie merken dies nicht! Doch oft genug und dies bei Mitmenschen die ich schätze, da nehme ich auch gerne einen Ratschlag an! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Maik Schülken (maikschuelkengmx.de)

10.06.2021
Bild vom Kommentator
Hallo Franz,

Absolut. Ratschläge sind häufig verzichtenswert.
Ich glaube das große Problem ist, dass eigene Erfahrung eine größere Auswirkung auf unserer Fühlen und Denken hat, als das Wort von jemandem, der einen anderen Erfahrungshorizont hat.

Möge es Dir gut gehen.
Sonnigen Gruß
Maik

Franz Bischoff (10.06.2021):
Zu gerne Dir Zustimmung Maik und herzliche Grüße - Wünsche auch Dir! Ich halte mich sehr gerne an den Aphorismus von „Gerhard Uhlenbruck“, der schrieb. „Guter Rat ist teuer, schlechter Rat kann teuer zu stehen kommen“. © Gerhard Uhlenbruck So gesehen lege ich auch keinen großen Wert auf Ratschläge von so manchen Zeitgeistern, oft genug haben diese mit sich selbst großen Kummer und sie merken dies nicht! Doch oft genug und dies bei Mitmenschen die ich schätze, da nehme ich auch gerne einen Ratschlag an! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).