Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Der Latschenkiefer“ von Andreas Vierk


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Andreas Vierk anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Aphorismen“ lesen

Bild vom Kommentator
Lieber Andreas!

Nun ich meine einmal, maybe a joke, trotzdem an einem Aphorismus zielgenau vorbeigeschrieben, selbst bei inniglicher Betrachtensweise ;-)) auch eine Kunst!

Liebe Grüße in Deinen Tag,
Uschi

Andreas Vierk (15.06.2021):
Liebe Uschi, die Kategorie "Aphorismus" habe ich gewählt, weil es die einzige ist, die Prosa bei Gedichten erlaubt. Und ich mag nicht "Zum Schmunzeln", weil ich nicht weiß, ob den Leuten bei meinen blöden Witzchen wirklich zum schmunzeln zumute ist. Ich wähle bei meinen komischen Sachen gern mal Kategorien die genial daneben sind. Insofern ist dein Kommentar fast ein Lob. Liebe Grüße von Andreas

Bild vom Kommentator
...Andreas, was dir alles auf- und einfällt. Dein Humor ist unschlagbar makaber.
Unterkieferpantoffel von Karl V an meistbietende Holländer zu verkaufen, das wär ein Frevel den Nachkommen der Habsburger gegenüber;-))) obwohl, ein gutes Geschäft könnte es durchaus sein.

LG Bertl.

Andreas Vierk (13.06.2021):
Lieber Bertl, schön, dass du meinen Humor verstehst und nachvollziehen kannst. Offensichtlich ist diese Art von Humor vielen zu intellektuell oder zu makaber. Sonst hätte ich ja ein paar mehr Zuschriften bekommen. Die berümtesten Bilder von Karl V. sind übrigens von Tizian gemalt worden. Liebe Grüße von Andreas

Bild vom Kommentator
Latschenkiefer lieber Andreas iss oooch jiut für die Gesundheit! Grüße Franz

Andreas Vierk (13.06.2021):
Lieber Franz, danke für das Füllen dieser hässlichen Lücke! Die gesunde Latschenkiefer hatte ich ja gerade nicht gemeint, sondern die sogenannte Habsburgerlippe. Die sieht man schon sehr gut auf den Bildern, die Tizian von Karl V. gemalt hat. Spätere Habsburger haben ein geradezu deformiertes Gesicht! Liebe Grüße und einen schönen Sonntag, von Andreas

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).