Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Es sind die kleinen Dinge“ von Anschi Wiegand


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Anschi Wiegand anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Liebesgedichte“ lesen

Bild vom Kommentator
Liebe Anschi,

wunderbar, ihr tretet nun im Duo auf, das macht ja noch mehr Spaß und bleibt euch verbunden...:-)))

Herzliche Grüße von Margit

Anschi Wiegand (14.06.2021):
Danke, liebe Margit! Ja... mein Mann ist sogar bereits seit 2006 in e-stories, hat aber nur wenige Gedichte geschrieben, weil er eigentlich kein Schreiber ist... aber damals hat er mir tatsächlich auch ein paar Liebesgedichte gewidmet! Eins wurde dann sogar bei unserer Hochzeit von der Pfarrerin vorgelesen... ;-) https://www.e-stories.de/gedichte-lesen.phtml?76126 Herzlichen Gruß! Anschi

Bild vom Kommentator
Teilst du auch gleich viel mit dem Mann,
dann er sich richtig freuen kann.

Anschi, alles ist ein Geben und Nehmen.

LG Bertl.


Anschi Wiegand (14.06.2021):
Da gebe ich dir Recht, lieber Bertl. Ist es nur einseitiges Mühen... egal von wem... dann ist es auf Dauer sehr deprimierend. Wichtig ist es wohl, die Gesten der Liebe auch wahrzunehmen... das übersieht man nämlich viel zu oft... sowohl als Frau, aber auch als Mann... Lieben Gruß! Anschi

Bild vom Kommentator
Hier liebe Anschi sage ich nur, "wahre und wundervolle Worte"! Gefällt mir und Grüße Franz

Anschi Wiegand (14.06.2021):
Danke, lieber Franz! Ich freue mich sehr, dass es bei dir so positiv ankam, wie es gedacht war! :-) Lieben Gruß! Anschi

Bild vom Kommentator
Es sind die kleinen Dinge. Da versuche ich auch gar nicht zu widersprechen.

Anschi Wiegand (14.06.2021):
Das freut mich, dass wir da einer Meinung sind... Gleich kommt die Küchenschlacht... die schauen wir ja beide gern - aber wer sucht heut Abend das Programm aus?*schmunzel*

Bild vom Kommentator
Liebe Anschi,
bei so einem Liebhaber hoffe ich, dass auch ein bisschen zurück kommt. Man sagt ja auch immer, lieben wäre wichtiger, als geliebt zu werden.
LG von Andreas

Anschi Wiegand (14.06.2021):
Lieber Andreas, käme nichts zurück, würden wohl auch diese kleinen Dinge irgendwann eingestellt. Wichtig war es mir aber eigentlich, auf diese scheinbar "kleinen" Dinge hinzuweisen. Denn ist es nicht oft so, dass man sich dramatische Liebesbeweise vorstellt und wünscht und dabei völlig übersieht, wie das Gegenüber alltäglich in kleinen Dingen seine Liebe zeigt? Und selbstverständlich schaue ich auch oft mal die Krimis mit oder koche dann in einem zusätzlichen Topf etwas, das meinem Mann schmeckt... pflege ihn, wenn er krank ist usw... *schmunzel* Herzlichen Gruß! Anschi

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).