Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Schönheit mit Smartphone auf der Bank hinter dem Plattenbau“ von Patrick Rabe


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Patrick Rabe anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gesellschaftskritisches“ lesen

Bild vom Kommentator
Ein beeindruckender Text. Vor allem der Autorenkommentar! Was die Wahl angeht gebe ich Dir recht. Wählt weiter die Altparteien, die das Land an die Wand fahren. Mit der dümmsten Energiepolitik auf der Welt. Mit einer bescheuerten Flüchtlingspolitik. Mit dem Gendermüll. Mit der Zerstörung der Landschaften durch Windkrafträder. Mit den nach der WHO unnötigen Lockdowns. Und der Zerstörung der Wirtschaft. Mit total inkompetenten Politikern. Wie Spahn! Wie Scheuer! Wie Altmaier usw. Aber wählt nicht rechts. Was immer das auch ist. Bei der AfD sind es absolut kompetente Leute. Die alle in wichtigen Positionen tätig waren. Die als Professoren gelehrt habe. Die als Unternehmer mit Erfolg tätig waren. Die sind Hochintelligent. Und hochintelligente Leute können nur rechts sein. Wählt weiter die Berufs - und Lebensversager von den Grünen. Die korrupten und raffgierigen Leute von der CDU/ CSU. Oder die linken pol. Spinner. Wählt weiter die Altparteien. Genießt es wie die Industrie in, Massen, das Land verlässt. Wie dieses Land verarmt. Die Leute bald bis zum siebzigsten Lebensjahr arbeiten müssen. Um dann Flaschen zu sammeln. Und wie eine ehemalige Stasinutte das Geld in Massen an das Ausland verschenkt. Seid bescheuert. Und zeigt da ihr nur Müll in der Birne habt. Und wählt nicht die hochintelligenten Leute mit Durchblick. Wählt das was ihr selbst seid: Mittelmaß und verblödet!

Patrick Rabe (16.06.2021):
Lieber Klaus, mit einer Empfehlung für die AfD wäre ich vorsichtig. Diese Meinung teile ich nämlich nicht. Da sind mir ehrlich gesagt viel zu viele Leute mit an Bord, die genau diesen menschenfeindlichen Quatsch noch protegieren, den ich hier anprangere. Da kann man dann auch gleich die NPD wählen. Mir sind komplett unideologische Leute mit Durchblick lieber. Ich bin zwar auch nicht ganz frei davon, (von Ideologie...), aber "unabhängige Experten" sind die AfD-Leute auch überhaupt nicht. Ich würde sie eher als das freundlicher aussehende Feigenblatt der DVU bezeichnen (kennt die noch jemand?). Jedoch in den Punkten, die du ohne Pateinennungen ansprichst, gebe ich dir recht. Das sind alles Dinge, auf die alle schlauen Leute so langsam kommen. Hoffentlich nicht zu spät. Unser Haus (ein Mietshaus) hat jedenfalls vor ein paar Jahren fast komplett auf ereuerbare Energien umgestellt, bis man merkte, dass alleine die Internetnutzung hier im Haus mehr Energie verbraucht, als Windräder und Sonnenschein leisten können. Alleine deswegen musste man auch wieder Atomstrom dazuschalten. Leider leben bei uns sehr viele alte Leute, die jetzt auf easy-strom setzen wollen. Dagegen sezte ich mich zur Wehr. Zumindest auf jeden Fall passiv. (Indem ich nicht umsteige). Das wäre nämlich der nächste definitiv unverzeihliche Fehler. Fehlen nur noch Menschen als Batterien, und die Aufforderung täglich wirklich in einem, nicht nur buchstäblichen, sondern echten Hamsterrad herumzulaufen. Dass nämlich von Atomstrom im Endeffekt z.B. Krebs eher weggeht, als entsteht, ist mir zu mühsam, diesen ganzen uralt-Spacken hier im Haus noch unnötig langatmig erklären zu müssen. Zum Glück gibt es auch kluge ältere Menschen, so wie dich. Ich frage mich nur, ob man dafür immer erst im Rollstuhl landen muss, um so etwas zu begreifen. Deswegen, lieber Klaus, ich fühle schon sehr lange sehr tief mit dir. Viele Leute kapieren wohl wirklich erst, dass der Blitz einschlägt, wenn er es direkt auf ihrem Kopf tut. Deswegen: Lass dir die Freude am Leben nie nehmen!!!!!! Den Autorenkommentar habe ich natürlich selbst geschrieben. Ich schreibe ihn immer gleich darunter. Deswegen keine Bange, dass dies ein posthumer Kommentar sein könnte. Die Situation habe ich wirklich erst vor ein paar Tagen selbst erlebt, in Norderstedt, einem kleinen Ort unweit meines Vorstadtstadtteils. Dort begegnete ich zweimal hintereinander in sehrr kurzer Zeit einem alten Mann, den ich kenne, der sich fast an sein ganzes Leben nicht mehr erinnern kann, seit man ihm die Bude angezündet hat, weil man dachte, er habe seine Tochter missbraucht. Alles andere ist auch für mich zu nebulös, als dass ich da ins Detail gehen möchte. Jedenfalls das 20-jährige Mädchen , dass alle Männer, die vorbeigingen, ängstlich musterte, ist mir auch begegnet. Als ich die Klingelschilder an diesem Haus las, sah ich mir Erschrecken, dass dort sehr viele menschen wohnen, die ich persönlich kenne, und schon seit Jahren quasi "vermisse". Ich bin da mittlerweile echt schon auf vieles gefasst. Dass mir da der Begriff "Sammelhaft" in den Sinn kommt, ist wohl nicht so verwunderlich, oder? und daraus erklärt sich doch hoffentlich auch, warum ich niemals die AfD, die NPD, oder sonst irgendeine rechte oder rechsradikale Partei wählen werde. Dass man im Kommunismus dasselebe gemacht hat, weiß ich allerdings auch. Deswegen setze ich auch immer noch auf menschenliebe und echte Demokratie. Man darf mich gerne altmodisch nennen. Alles Liebe, dein Patrick Rabe

Bild vom Kommentator
Patrick, grausig, kann ich nur sagen.

LG Bertl.

Patrick Rabe (16.06.2021):
Ja, Bertl. Leider wahr. Siehe auch mein Kommentar an Klaus. Alles Liebe für dich, dein Patrick

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).