Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Der Alkohol“ von Heinz-Walter Hoetter


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Heinz-Walter Hoetter anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Drogen & Sucht“ lesen

Bild vom Kommentator
Alk, wenn man diesen nicht unter Kontrolle hat, ist im Alltag immer ein Problem! Grüße Franz Dir

Heinz-Walter Hoetter (15.06.2021):
Lieber FranzB! Alkohol und Nikotin macht die halbe Menschheit hin. Aber ohne Alkohol und Rauch stirbt die andere Hälfte auch. Man muss offenbar nur rechtzeitig mit diesen Giften aufhören oder zumindestens stark ihren Konsum reduzieren. Dann geht es vielleicht länger gut. :-) MfG Heinz-W.

Bild vom Kommentator
Du hast hier sehr bildhaft und realistisch die Gedanken eines Trinkers wiedergegeben. Selbst wenn sie ganz unten sind, ist es sehr schwer, diesen Kreislauf zu durchbrechen...

Nachdenkliche Grüße! Anschi

Heinz-Walter Hoetter (15.06.2021):
Hallo Anschi! Als ich noch ein junger Mann war und als Unteroffizier beim Bund diente, war ich tatsächlich ein richtiger Säufer (und Kettenraucher). Heute bin ich 72 Jahre alt und bei bester Gesundheit. Saufen und Rauchen tue ich aber schon lange nicht mehr. Ich habe auf meine innere Stimme gehört, die sagte, ich solle damit aufhören. Der Schöpfergeist meint es offenbar wohl gut mit mir (damit meine ich aber nicht die mörderischen Gottheiten der Weltanschauungsideologien aus dem Nahen Osten). MfG Heinz-W.

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).