Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Die Blumen“ von Klaus Lutz


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Klaus Lutz anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Besinnliches“ lesen

Bild vom Kommentator
...Klaus, zum Teil wurden dem Menschen immer wieder die Flügel gestutzt, bis er keine mehr hatte. Die Superreichen fliegen nach wie vor, die Normalos höchstens bei der Tür hinaus. LG von Bertl.

Klaus Lutz (17.06.2021):
Stimmt! Die junge Generation wird es schwer haben. Wenn die sich nicht in neuen Gewerkschaften solidarisieren. Und sich gegen diese Politik wehren, werden sie als Sklaven enden. Danke für den Kommentar. Klaus

Bild vom Kommentator
Ja das ist der Knackpunkt... immer größer, immer weiter, immer höher - die Gier nimmt leider kein Ende.
Die Menschen sind so intensiv damit beschäftigt, dass viele nicht einmal merken, dass sie ihre Flügel verloren haben.
Man muss sich sein eigenes kleines Glück schaffen und die Menschen, die so denken und handeln wie von dir beschrieben, einfach außen vor lassen, die braucht man nicht.

LG von der Eleonore

Klaus Lutz (17.06.2021):
Stimmt! Keine Nervereien mit Menschen die nie genug haben. Das ist verlorene Zeit! Danke für den Kommentar. Grüße Klaus

Bild vom Kommentator
Lieber Klaus,
ein sehr interessantes Thema und der Mensch hat den Sinn
des Lebens aus seinem Blickwinkel verloren. Jetzt heißt es
doch immer höher und immer weiter und dabei brechen ihm
die Flügel ab. Die Gier mit Macht hat Vorrang und was ist
schon "LIEBE", so ein abgedroschenes Wort.
Wenn sich niemand besinnt, dann ist der Himmel verloren.

Schicke dir liebe Grüße von Hildegard

Klaus Lutz (17.06.2021):
Stimmt! Nur hier handelt es sich um die Flügel der Seele! Die zu einem wunderbaren ergebenden Leben führen. Danke für den Kommentar. Grüsse Klaus

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).