Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Anemonenfrühling“ von Inge Offermann


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Inge Offermann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Frühling“ lesen

Bild vom Kommentator
Liebe Inge,
die Anemonen, auch Busch-Windröschen genannt läuten den Frühling
ein. Eine Freude diese zarten Röschen, die große Flächen des Waldes
bedecken, einfach schön.

Liebe Sommerabengrüße, Hildegard

Inge Offermann (19.06.2021):
Liebe Hildegard, im April verwandelt sich der Waldboden in einen sternweißen Blütenteppich dank dieser Frühlingsblumen. Herzlichst bedanke ich mich für deinen ergänzenden Kommentar und wünsche dir mit lieben Grüßen ein schönes Wochenende, Inge

Bild vom Kommentator
Liebe Inge,
ein herrlicher Anblick,
sie werden auch Busch Windröschen
genannt. Ein zarter Frühlingstraum.
Liebe Sommergrüße schickt dir herzlich
Gundel

Inge Offermann (18.06.2021):
Liebe Gundel, auf die Buschwindröschensternenträume im Frühlingswald freue ich mich jedes Jahr, denn mit ihnen fängt der Frühling so richtig an. Herzlichen Dank auch für deine lieben Zeilen. Ein sonniges, schönes Wochenende wünscht dir mit lieben Grüßen Inge

Bild vom Kommentator
Oder auch die "Windröschen"! Liebe Grüße Dir Inge von Franz

Inge Offermann (18.06.2021):
Grüß dich Franz, genau diese sind gemeint, wenn sie den Waldboden im Frühling in ein Sternenmeer verwandeln. Herzlichst danke ich dir für deine Zeilen und wünsche dir ein schönes, sonniges Wochenende, Inge

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).