Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Wiegengedicht für David Michael“ von Igo Dieter


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Igo Dieter anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Kinder & Kindheit“ lesen

ibaum

14.07.2021
Bild vom Kommentator
Ein stimmungsvolles Gedicht mit Anklängen eines Schutzgebetes. Die romantische Szenerie am Nachthimmel lässt erahnen, dass der Mond am liebsten selber zu träumen geruht. Ein voller Inbrunst gesungenes Wiegenlied lädt den Knaben in das Land der Träume ein, in das er, gebettet in einen Klangteppich, sanft hinübergleitet. Dieses Gedicht lädt auch den Leser zum Träumen ein.
Liebe Grüße - Ingrid



Igo Dieter (15.07.2021):
Danke für Deinen gefühlvollen und wunderbaren Kommentar... Deine Zeilen verraten Gefühl und Empathie Danke, Lg

Bild vom Kommentator
Ein wunderschönes Kinder-Abend-Gedicht, das auch sehr schöne Reime hat! Einziger Nachteil der Reime ist, dass aus dem David dadurch ein Michel wurde... Ich fände es aber auch nicht schlimm, den Namen je nach Bedarf zu ersetzen, selbst wenn dann in dieser Verszeile kein Reim ist... :-)

Herzlichen Gruß! Anschi

Igo Dieter (15.07.2021):
... wohl wahr, aber Gott sei Dank heißt mein Sohn David Michael,... so kann der Michel belassen werden... :-) Lg

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).