Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Kapitalismus“ von Roland Drinhaus


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Roland Drinhaus anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Nachdenkliches“ lesen

Bild vom Kommentator
Gut geschrieben und hinterfragt! Ich denke auch, dass wir auf Gütesiegel heute nur noch mit Vorsicht schauen können und letztlich muss man selbst entscheiden, wem man da vertrauen kann und was nur Augenwischerei ist. Kapitalismus funktioniert, weil wir Menschen gar nicht mehr ohne leben können (und wollen?)... Wir können nur im Kleinen versuchen, besser damit umzugehen.

Nachdenkliche Grüße! Anschi

Roland Drinhaus (27.06.2021):
Liebe Anschi. Bei Gütesiegeln hast du recht; ich glaube nicht, daß die meisten Menschen sie noch genau untersuchen, sondern eher nur noch "zur Kenntnis nehmen". Wobwi Garantie selbst vielleicht garnichtmehr ein Gütesiegel sondern schlicht nur noch ein Kaufargument ist. Der Kapitalismus ist in der Tat aus logistischen Gründen schon nicht mehr kurzfristig abstellbar; und global gesehen wollen es die meisten Menschen auch nicht, weil sie in Rohstoffknappheit und Klima noch nichtmals über eine Bedrohungslage informiert sind. Aus diesem Grunde ist ein Aktionismus im "Kleinen" aus meiner Sicht garnichtmehr zielführend (ich bin Umwelt-Pessimist). Jedoch wäre es unsolidarisch, sich den alltäglichen Umweltpflichten zu entziehen. Ich danke für deinen tollen Kommentar und sende liebe Sommergrüße, Roland

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).