Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Stille Bäche“ von Klaus Lutz


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Klaus Lutz anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Besinnliches“ lesen

Bild vom Kommentator
Wer die Stille verschenkt
fremden Stimmen nur lauscht
und sich nichts dabei denkt
weil es lautlos nur rauscht
der hat gar nicht verstanden
und kam sich abhanden.

Um der Wahrheit zu folgen
den Sinn zu erfassen
muss man Augen und Ohren
von Anderen lassen.

Denn Sie bahnen stets Wege
die uns nicht entsprechen
weil sie, klar doch, ne andere Sprache sprechen.

Wer die Freiheit sucht und dabei erblindet
hat den Mut nicht gefunden, daran festzuhalten
denn in Wahrheit kann jeder, der sie findet
die Welt und sein Leben nach Gusto gestalten.

Wer's nicht tut, fehlt leider der Mut....

LG nach Berlin,
Ramona


















Klaus Lutz (30.06.2021):
Ich habe das Gedicht zwei dreimal gelesen. Das ist ein richtig guter und wahrer Text! Bleib dran! Genieße den Sommer. Ich fühle mich richtig frisch und munter, wenn die Sonne scheint. Es herrlich warm ist. Und ich fast nur Menschen mit guter Laune treffe! Das ist das Leben. Deswegen war ich auch immer gerne in Griechenland! Grüße Klaus

Bild vom Kommentator
Lieber Klaus,

wieder gerne gelesen und vor allem die letzte Stophe wie Franz es auch anmerkte,
besonders schön.

Herzliche Grüße von Hildegard

Klaus Lutz (27.06.2021):
Stimmt! Für die letzte Strophe habe ich auch lange geknobelt! Danke für den Kommentar! Ich wünsche Dir eine wunderbare Woche! Grüße Klaus

Bild vom Kommentator
Gefällt mir und vor allem, "die letzte Strophe"! Grüße Dir Klaus von Franz

Klaus Lutz (27.06.2021):
Danke für den Kommentar! Stimmt die letzte Strophe ist ein Treffer! Bleib dran! Grüße Klaus

Bild vom Kommentator
Schöne, optimistische Gedanken, in bunten Wort-Bildern gemalt und farblich unterstrichen.

Lieben Gruß! Anschi

Klaus Lutz (27.06.2021):
Hurra ein Kommentar! Danke Anschi! Habe einen wunderschönen Sonntag! Grüße Klaus

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).