Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Tante Lauras Tochter Anne E23“ von Brigitte Waldner


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Brigitte Waldner anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Autobiografisches“ lesen

Bild vom Kommentator
Ei der Daus... manchmal geht's gerecht doch aus...
Unfassbar, wie viel Heimtücke in einer Familie stecken kann... Gut, dass der Hannes noch vernünftig wurde und die Kurve kriegte...

L.G. Anschi

Brigitte Waldner (28.06.2021):
... Ja, Hannes Mutter war eine anständige Frau, die ihren Jungen gut erzogen hatte. Deswegen hat er mir auch brühwarm alles erzählt, ohne mich in irgendeiner Weise zu gefährden. Und es war richtig, dass er auch mit seiner Mutter darüber geredet hatte. Er war ja auch um einiges jünger als ich. Ich kannte seine Mutter vom Einkaufen und sie kannte vor allem auch meine Mutter. Ja, die Heimtücke, die ist eine Spezialität vom Laura-Kalle-Klan. Da musste man auf vieles gefasst sein. Liebe Grüße aus der subtropischen Sommerhitze von Brigitte

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).