Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Die liebe Zeit“ von Hildegard Kühne


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Hildegard Kühne anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Besinnliches“ lesen

Bild vom Kommentator
Liebe Hildegard,

die Zeit ist wirklich kostbar und ein Weile Ruhe am Tag müssen wir uns gönnen. Ein schönes Foto und passender Text dazu.

Herzliche Grüße dir von Margit

Hildegard Kühne (01.07.2021):
Liebe Margit, danke dir du hast es auch richtig erkannt, mit einer Weile Ruhe erlangen wir wieder zum Tatendrang. Schicke dir herzkiche Grüße von Hildegard

Bild vom Kommentator
Liebe Hildegard,
diese Zeit für die schönen Dinge sollten wir uns unbedingt. Und wenn der Zeitrahmen eng gestrickt ist, hilft auch ein kurzer Blick in das Weite, zu den bunten Blumen oder auch zu den fantastischen Wolkenbildern, die durch das tiefe Blau des Himmels schweben! Ein wunderschönes Gedicht, das du mit einem herrlichen Foto ergänzt hast!
LG. Michael

Hildegard Kühne (30.06.2021):
Lieber Michael, danke dir herzlich für deinen weiterführenden Kommentar. Gerade in der hektischen Zeit, vergeht die Zeit wie im Fluge. Stellen sich Unpässlichkeiten ein, dann besinnt man sich wieder der kostbaren Zeit. Heute nach dem Regentag war es mir ein Bedürfnis noch am Abend einen einständigen Spaziergang zu unternehmen, den ich so genoss mit der Bewunderung der Stille in der Natur. Schicke dir herzliche Grüße von Hildegard

Bild vom Kommentator
Liebe Hildegard.
Zeit ist das wichtigste und das schönste,das man jemanden schenken kann.Und man sollte sich auch selbst Zeit nehmen. Ein so schönes Gedicht und ein tolles Bild.
Ganz liebe Grüße von
Brigitte

Hildegard Kühne (30.06.2021):
Liebe Brigitte, du hast es sehr treffend ausgedrückt und die Zeit sollte man nicht außer Acht lassen und danke dir herzlich. Liebe Abendgrüße von Hildegard

henri

30.06.2021
Bild vom Kommentator
Ein kostbares Gut ist die Zeit.Und bei allem auch immer Zeit für sich reservieren, viellt für erholsame Mußestunden. Sehr gern gelesen, liebe Hildegard.
Herzlich grüsst Dich Ingeborg


Hildegard Kühne (30.06.2021):
Danke dir herzlich, liebe Ingeborg, für deine zustimmenden Worte. Ich ertappe mich auch immer wieder, dass Mußestunden zu kurz kommen. Doch heute Abend nach dem Regentag nahm ich mir die Zeit und unternahm einen einstündigen Spaziergang in der Natur und genoss die Stille. Schicke dir herzliche Abendgrüße von Hildegard

Bild vom Kommentator
Hildegard, die Zeit läuft uns davon,
doch so ist's nun leider lange schon.

LG Bertl.

Hildegard Kühne (30.06.2021):
Lieber Bertl, danke dir und wir wissen es alle und trotzdem müssen wir uns der Zeit immer wieder bewusst werden, die Zeit hält niemand auf. Bertl, auch von mir meinen herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag mit den besten Wünschen. Herzliche Grüße von Hildegard

Bild vom Kommentator
So liebe Hildegard ist es und leider denken zu viele Menschen nicht im Alltag daran! Sehr schön wieder und Grüße Franz

Hildegard Kühne (30.06.2021):
Danke dir herzlich, lieber Franz, und besinnen wir uns der schönen Zeit, die so schnell vergeht. Liebe Grüße von Hildegard

Bild vom Kommentator
Liebe Hildegard,
dein besinnliches Gedicht bleibt
immer aktuell. Ja, Mensch sollte
sich nicht von der Zeit abhängig
machen, denn unsere Zeit ist so
kostbar. Dein Foto ist ein herrlicher
Hingucker, bei mir gab es nur eine
Blütenrispe.
Liebe Grüße schickt dir herzlich Gundel



Hildegard Kühne (30.06.2021):
Liebe Gundel, meinen Dank für deinen zustimmenden Beitrag und wir merken es erst wie kostbar die Zeit ist, wenn sich etwas ereignet hat. Wie auf dem Foto zu sehen ist, erfreut uns die Blütenpracht. Herzliche Grüße von Hildegard

Bild vom Kommentator
Ich finde, das war ein Vorteil der Corona-Lockdowns, dass man viel mehr Zeit für sich hatte, viel weniger Termine einen durch die Tage hetzten. Davon sollten wir uns etwas mitnehmen, wenn es jetzt wieder mehr Möglichkeiten für Termine gibt. "Vieles kann, wenig muss..."
Und immer wieder sich Atempausen zu gönnen, statt nur zu hetzen, ist so wichtig für jeden Einzelnen - denn irgendwann ist die Zeit abgelaufen, ohne dass wir wirklich gelebt haben.

Nachdenkliche Grüße! Anschi

Hildegard Kühne (30.06.2021):
Liebe Anschi, danke für deinen ausführlichen Beitrag und so ist es wahrhaftig, Diese Atempause hat auch viele zum Umdenken mit der Zeit gesorgt und mit neuen Perspektiven für sich persönlich. Denn Zeit schenken, ist ein kostbares Gut und führt zu neuen Denkweisen. Dir einen stressfreien Alltag mit herzlichen Grüßen, Hildegard

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).