Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Fischgericht“ von Rudolf Linder


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Rudolf Linder anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Humor - Zum Schmunzeln“ lesen

Bild vom Kommentator
Hallo Rudolf, auch mal wieder am Start ? :))

Und die Moral von der Geschicht` ,
iß den Fisch doch lieber frisch,
sonst bist du ein armer Tropf,
sitzt stundenlang nur auf dem Topf.

Viele Schmunzelgrüße von Haus zu Haus, Helga
Bild vom Kommentator
Sehr muntere Schmunzelzeilen! :-)
Mein Vorschlag, die letzten Zeilen weniger "deftig" zu formulieren, wäre:
der Angler hat ihn auch gegessen
als Folge lang am Klo gesessen...
drum merke, hast du einen Schnupfen
geh lieber nur ein Hühnchen rupfen... ;-)

Fröhliche Grüße! Anschi

Rudolf Linder (01.07.2021):
Liebe Anschi, ich danke dir für deinen Kommentar und ich bin ehrlich begeistert von deinem Ende - besser hätte man/frau es nicht sagen können! Aufrichtiges Lob - und dürfte ich eventuell dein Ende an anderer Stelle übernehmen? Mach manchmal Lesungen und würde auch auf deine Lösung hinweisen. Gruß Rudolf

Bild vom Kommentator
Der Angler hat ihn auch verspeist-
als Folge er noch lange s…..:
so ist es halt mit Fisch,
wenn dieser ist nicht frisch:

Schmunzelgrüße Franz


Rudolf Linder (01.07.2021):
Hallo Franz, auch ein schönes Ende, danke. Gruß Rudolf

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).