Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Ein kleines grünes Rosenblatt“ von Anschi Wiegand


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Anschi Wiegand anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Beziehungen“ lesen

Bild vom Kommentator
Ah da ist es nun dieses Gedicht, das Du bereits angekündigt hattest in Deinem Kommentar bei mir!
Ja so kann es gehen, wenn man etwas vernachlässigt bedarf es schon einer gehörigen Portion Glück, um es wieder austreiben und zum Blühen zu bringen!

Liebe Grüße zu dir!
Uschi

Anschi Wiegand (08.07.2021):
So ist es... und wenn von der Wurzel schon zu viel abgestorben war, gelingt es meist gar nicht mehr... L.G. Anschi

Bild vom Kommentator
eine schöne Ballade, liebe Anschie, die man auch auf Menschen übertragen kann. LG von Monika

Anschi Wiegand (08.07.2021):
So war der Text auch gedacht, liebe Monika! Freut mich, wenn er dir gefallen hat! Lieben Gruß! Anschi

Bild vom Kommentator
Liebe Anschi,

gerne las ich dein Gedicht mit dem tiefen Sinn darin.

Liebe Grüße von Sabine

Anschi Wiegand (08.07.2021):
Freut mich, wenn es dir gefallen hat! Lieben Gruß! Anschi

Bild vom Kommentator
Ende gut! Alles gut! Freund Ottokar hatte Glück. Ich wünsche ihm das beste für die Zukunft. Auf das er immer ein Auge für sein Röslein hat!' Grüsse Klaus

Anschi Wiegand (08.07.2021):
Danke, lieber Klaus! Das Gedicht war ja aus dem Jahr 2003... Ottokar hatte dann doch kein Glück mehr mit seinem Röslein, die Wurzeln waren schon zu schwach... Lieben Gruß! Anschi

Bild vom Kommentator
Hallo Anschi, so wie die Rose ist auch die Liebe ein zartes Pflänzchen, das gehegt und gepflegt werden muss, wenn es zu einer starken Pflanze heranwachsen soll. Ohne Zuwendung verkümmert alles. Schönes metapherartiges Gedicht! LG Helga

Anschi Wiegand (08.07.2021):
Danke, freut mich, wenn der Vergleich gut ankam. Mit gutem Wurzelwerk kann manche Pflanze auch Stürme überstehen, aber dazu muss sie erst stark werden. Lieben Gruß! Anschi

Bild vom Kommentator
Ein wunderschönes Gedicht, Anschi, und wie es
im Leben mit der Liebe, so ist es mit dem Röslein
fein, und alles will gepflegt auch werden.

Herzliche Grüße, Hildegard

Anschi Wiegand (08.07.2021):
So ist es, liebe Hildegard! Die Wurzeln müssen vor allem gesund bleiben, dann übersteht jedes Pflänzlein auch Trocken- Phasen... Lieben Gruß! Anschi

Bild vom Kommentator
Anschi, nährstoffhaltiges Wasser braucht jedes Lebewesen,
sonst ist alles schnell vorbeigewesen.

LG Bertl.

Anschi Wiegand (08.07.2021):
So ist es, lieber Bertl! Nur Wüstenblumen brauchen wenig Wasser, aber sie blühen auch immer nur ganz kurz... Lieben Gruß! Anschi

Bild vom Kommentator
Welch Glückspilz ist der Ottokar,
dass ihm sein Röslein noch verzeiht;
Doch eines ist ihr wohl auch klar:
Demnächst sticht sie zur rechten Zeit;
Dann müssen beide nichts bereuen
Und können sich des Lebens freuen.

Ein rosiges Gedicht - nicht parfümiert, sondern ganz lebensnah geschrieben, Anschi. Gefällt mir gut.

Anschi Wiegand (08.07.2021):
Danke, liebe Ingrid! Stechen alleine langt nicht, denn das tat das Röslein vor der ersten Welke ja auch schon... das findet ein Gärtner normal bei einer Rose und beachtet es nicht weiter... Die Blüte und welkende Blätter müssen beachtet werden... und das Wurzelwerk... Herzlichen Gruß! Anschi

Bild vom Kommentator
Liebe Anschi,
ein zauberhaftes Gedicht zum Schmunzeln, ich könnte mich ein kleinwenig darin wiederfinden.
Mit den Jahren hat man dazu gelernt, alles will gehegt und gepflegt werden, von der Liebe bis zur Rose.

Einen schönen Tag mit LG
Karin

Anschi Wiegand (08.07.2021):
Danke, liebe Karin! Stimmt, alles braucht Pflege, und manchmal vertrocknet es auch, wenn diese zu lange vernachlässigt wurde... Lieben Gruß! Anschi

Bild vom Kommentator
Jede Pflanze will zwischendurch gehegt und gepflegt werden. Wie erfreulich aber ,dass sich die Rose
wieder zum Treiben aufgemacht hat. Pflege lohnt sich und die nicht nur bei den Pflanzen.
Ich sende zu dir Grüße


Anschi Wiegand (08.07.2021):
Danke, liebe Sieghild! Ja... wenn noch genügend Wurzelwerk vorhanden ist, kann manchmal Neues aufblühen... Lieben Gruß! Anschi

Bild vom Kommentator
Manches "kleine - grüne Rosenbblatt" verschönt die Königin der Blumen! Grüße Dir der Franz liebe Anschi

Anschi Wiegand (08.07.2021):
Solange sie gut gepflegt wird, ja... Lieben Gruß! Anschi

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).