Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Silbern aufgefädelt“ von Inge Offermann


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Inge Offermann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Herbst“ lesen

Bild vom Kommentator
Liebe Inge,

Tautropfen wie an der Perlenschnur aufgefädelt,
so sehe ich die Spinnwebenfäden auch im
Spätsommer oder im Herbst.
Wieder wundervolles Wortspiel.

Liebe Grüße von Hildegard

Inge Offermann (13.07.2021):
Liebe Hildegard, es liegt nahe, dass man bei Regentropfen an Spinnwebfäden an Glasperlen denkt. Herzlichst danke ich dir für deinen positiven Kommentar mit lieben Nachtgrüßen, Inge

Bild vom Kommentator
Ich seh sie auch gerne, die silbern glänzenden Spinnwebfäden im Morgentau... und dies nicht nur im Herbst.
Lieben Gruß! Anschi

Inge Offermann (11.07.2021):
grüß dich Anschi, auch im Sommer glänzt der eine oder andere Spinnenfaden an einer Pflanze, morgens manchmal mit Tautropfen geschmückt, in denen sich das Frühlicht bricht. Herzlichen Dank für deine Zeilen. Einen schönen Sonntag wünscht dir Inge

Bild vom Kommentator
Noch haben wir mit dem Sommer vieles vor liebe Inge, doch wie auch immer, auch der Herbst kommt mit Sicherheit! Grüße Franz

Inge Offermann (11.07.2021):
Guten tag franz, die im Gedicht aufgeführten Blumen blühe schon und um die eine oder andere Pflanze rankt sich auch jetzt schon ein Silberfaden. vielen Dank für deine Zeilen. Einen schönen Sonntag wünscht dir herzlichst Inge

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).