Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Zeitdruck und Stress am Arbeitsplatz“ von Ingrid Baumgart-Fütterer


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ingrid Baumgart-Fütterer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Erfahrungen“ lesen

Bild vom Kommentator
Ein 'Burnout' hat machen schon zur Besinnung gebracht.

Ingrid Baumgart-Fütterer (16.07.2021):
Da kann ich dir nur zustimmen. Schade, dass es erst soweit kommen muss, aber solange man im letzten Moment noch die Kurve kriegt, ist das letztlich doch ein "Gewinn" für Körper, Seele, Geist. Gruß-Ingrid

Bild vom Kommentator
Richtig liebe Ingrid. Die Kliniken im Bereich "PSCHYCHOSOMATIK" sind überlastet und es wird immer bedenklicher! Zustimmung wie gesagt und Dir liebe Grüße von Franz

Ingrid Baumgart-Fütterer (12.07.2021):
Lieber Franz, danke für deinen wichtigen Hinweis. Bei einer chronisch stressbedingten Überaktivierung des vegetativen Nervensystems kommt es zu psychosomatischen Störungen, die körperliche, geistige, seelische Krankheiten auslösen und infolgedessen zu Frühverrentungen führen können. Letztlich kommt ein solcher Verlauf allen Beteiligten teuer zu stehen. Stressprävention in Unternehmen sollte in allen Facetten nicht nur thematisiert, sondern schrittweise umgesetzt und ausgebaut werden. Liebe Grüße - Ingrid

Bild vom Kommentator
So wahr und viel zu oft gelebt! Dabei ist wissenschaftlich schon nachgewiesen, dass die Arbeitsleistung ohne Pausen nicht besser, sondern schlechter wird... trotzdem müssen viele erst umfallen, bis sie es begreifen...

Lieben Gruß! Anschi


Ingrid Baumgart-Fütterer (12.07.2021):
Ja, das stimmt, aber nur, wenn die Pause als solche auch genutzt werden kann. Es gibt Arbeitnehmer, die während ihrer Arbeit mehr oder weniger hastig ihre Mahlzeit einnehmen und diese Zeit als sogenannte Pause verbuchen. Es gibt Unternehmen, die Powernapping (Dauer max. 20 Min.) eingeführt und damit gute Erfahrungen gemacht haben. Nach dem Kurzschlaf können sich die Mitarbeiter in der Regel wieder besser auf ihre Arbeit konzentrieren... Liebe Grüße - Ingrid

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).