Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Eisenhutgrund“ von Inge Offermann


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Inge Offermann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Sommer“ lesen

Bild vom Kommentator
Der Eisenhut ist sehr schön anzusehen, liebe Inge,
und es macht sich Wehmut breit, denn der Spätsommer
öffnet seine Türen.

Herzlichen Gruß, Hildegard

Inge Offermann (13.07.2021):
Liebe Hildegard, bei uns blüht der angepflanzte Eisenhut im Stadtgarten sogar erst im Spätsommer bis in den Herbst hinein, im Gebirge wohl wegen Sonneneinwirkung früher. Gerne danke ich dir für deine Zeilen und wünsche dir herzlichst noch einen angenehmen Abend, Inge

Bild vom Kommentator
Traumhaft schön dieser, jedoch wie so oft, leider auch sehr giftig! Grüße Dir liebe Inge von Franz

Inge Offermann (13.07.2021):
Guten Abend Franz, manche Pflanzen der Hahnenfußgewächse wie der Eisenhut sind sehr giftig, andere weniger, vielleicht auch eine Schutzfunktion der Blume vor tierischen Fressfeinden. Gerne danke ich dir für deine Zeilen und wünsche dir herzlichst einen angenehmen Abend, Inge

Bild vom Kommentator
Liebe Inge,
ein leichter, aber schöner Vorgeschmack auf das Ende des Sommers. Er steht jetzt auf seiner Höhe
an Farbenvielfalt. Schön das wir uns daran erfreuen können,

Liebe Grüße
Karin

Inge Offermann (13.07.2021):
Liebe Karin, die Blütezeit des blauen Eisenhutes dauert im Gebirge von Juli bis August, bei uns im Stadtgarten zeigt er sich meist im Spätsommer und bleibt bis Anfang Oktober. Herzlichst danke ich dir für deine Zeilen mit lieben Abendgrüßen, Inge

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).