Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Lebensweg“ von Hildegard Kühne


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Hildegard Kühne anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Trauriges“ lesen

Bild vom Kommentator
wow, Hildgard, das ist so traumhaft schön und klug. 5 Sterne von mir. LG von Monika

Hildegard Kühne (22.07.2021):
Liebe Monika, danke dir herzlich für deine lobenden Worte und es freut mich sehr, dass es dir gefällt. Schicke dir herzliche Abendgrüße, Hildegard

Bild vom Kommentator
Großartig !!!
HG Olaf

Hildegard Kühne (21.07.2021):
Danke dir Olaf, für das Lesen mit deinem Lob. LG Hildegard

Bild vom Kommentator
Hallo Hildegard!
Ich leide mit dir!
Weil ich dich mag!
Für mich mich bist du die Frau, - mit der schönen Sprache!
Das habe ich dir oft gesagt.
Friede deiner Seele!
Horst Werner

Hildegard Kühne (20.07.2021):
Lieber Horst Werner, meinen herzlichen Dank für deine einfühlsamen Worte, die meiner Seele auch gut tun. Freut mich auch, dass dir meine Ausdrucksweise anspricht und danke dir. Friede für meine Seele finde ich im Glauben, der mich bestärkt. Schicke dir herzliche Abendgrüße von Hildegard

Bild vom Kommentator
Liebe Hildegard,

ein sehr schönes Gedicht umrahmt von einem so schönem Bild.

Das Leben ist ein ewiges Auf und Ab.
Neben guten gesunden Tage ohne Probleme
müssen wir auch mit solchen fertig werden die unerfreulich und traurig sind.
Und das ist nicht immer leicht.

Herzlich Karl-Heinz




Hildegard Kühne (20.07.2021):
Lieber Karl-Heinz, danke dir herzlich für deinen einfühlsamen Beitrag und wir wissen ja auch, ohne Probleme läuft das Leben nicht gradlinig. Wir müssen es in Hoffnung und Dankbarkeit für das Erlebte annehmen, trotz Trauer. Wünsche dir, lieber Karl-Heinz mit deiner lieben Frau, weiterhin alles Gute und bleibt beide gesund. Herzliche Grüße von Hildegard

Bild vom Kommentator
Tief berührend und sehr gut inszeniert, liebe Hildegard. Herzlichst RT

Hildegard Kühne (19.07.2021):
Danke dir herzlich,lieber Rainer, und es sind Schmerzen, die man erst verarbeiten muss. Liebe Güße, Hildegard

Bild vom Kommentator
Liebe Hildegard,

das heikle Thema der Trauer hast du ganz wunderbar und behutsam vertextet!

Liebe Grüße in deine neue Woche,
Uschi

Hildegard Kühne (19.07.2021):
Liebe Uschi, meinen Dank für deine einfühlsamen Worte, die mir auch viel geben. Auch dir liebe Grüße in die neue Woche, Hildegard

Bild vom Kommentator
Liebe Hildegard,

einen lieb gewordenen Menschen zu verlieren, es tut weh.
Der Schmerz bleibt in deinem Herzen, aber auch die liebe
Erinnerung und das Hoffen auf ein Wiederfinden der Seelen.

Liebe Grüße dir von Marlene

Hildegard Kühne (19.07.2021):
Liebe Marlene, meinen Dank für deine einfühlsamen Worte und so ist es auch, die Erinnerungen helfen ein wenig über den Schmerz hinweg. Doch bleibt die Hoffnung, dass sich unsere Seelen auch wiederfinden, davon bin ich überzeugt. Wünsche dir einen sonnigen Montagmorgen mit lieben Grüßen, Hildegard

henri

18.07.2021
Bild vom Kommentator
Eindrücklich und berührend geschrieben, liebe Hildegard. Viellt kann der Mensch einiges lenken auf seinem Weg , aber letztendlich, so erscheint es doch immer mehr, ohne "Beistand" und "Schutz von oben" geht es nicht, was auch ein sehr besonderer Trost sein kann, je nach persönl, Ausrichtung.
Lb.Gruß
Ingeborg


Hildegard Kühne (18.07.2021):
Meinen herzlichen Dank, liebe Ingeborg, für deinen sehr ausführlichen Beitrag und wenn das Herz voll Trauer ist, dann ist ein Gebet oft Hilfe von oben und man füllt sich beschützt. Herzlichen Gruß zum Abend mit lieben Grüßen, Hildegard

Bild vom Kommentator
Der Anfang kennt leider auch das Ende und wird hoffentlich zum Neubeginn.

Gefühlvolle Zeilen deinerseits, gern gelesen.

Liebe Grüße
Herbert

Hildegard Kühne (18.07.2021):
Lieber Herbert, meinen Dank für deine lieben Worte und da sieht man wieder wie Freud und Leid beieinander liegen. Schicke dir liebe Grüße, Hildegard

Bild vom Kommentator
Obwohl wir es ja wissen, dass der Kreislauf des Lebens irgendwann mit dem Abschied endet, fällt uns dieser doch meistens mehr oder weniger schwer. Vorgestern wäre mein Papa 90 geworden, doch er ging uns schon mit 73 voraus... So müssen wir immer wieder loslassen und diesen Schmerz durchleben; manchmal hilft Gebet und ein Abgeben nach "oben" und die Zuversicht auf ein Wiedersehen, wenn man an die Auferstehung glaubt.
Lieben Gruß! Anschi

Hildegard Kühne (18.07.2021):
Liebe Anschi, meinen Dank für deinen ausführlichen Beitrag, mit Abstand sieht man auch alles so wie du es beschrieben hast, das ist mir auch bewusst. Zum Glück begleitet mich mein Glauben in dem Schmerz und wir sind nur Gast auf der Erde. Lieben Gruß, Hildegard

Bild vom Kommentator
Meine 'wichtigen Menschen' sind fast alle tot, Hildegard. Bis auf zwei und da werde ich wohl vorangehen. In Trauer sieht man dann, wie endlich das Leben ist.
Dein Gedicht hat mich wieder daran erinnert.
Grüße in deinen Sonntag schickt
Ingrid

Hildegard Kühne (18.07.2021):
Liebe Ingrid, genauso ist es und es tut immer wieder weh, einen lieben Menschen gehen zu lassen. Jeder hat ein Schicksal zu tragen und stimme auch zu, wie endlich das Leben ist und danke dir. Liebe Grüße, Hildegard

Bild vom Kommentator
Hildegard, oft ist sehr steinig unser Weg,
manchmal nur ein schmaler Steg,
doch sind die Hürden einmal überwunden,
dann fühlst dich frei und ungebunden.

Einen schönen Sonntag und lG,
Bertl.

Hildegard Kühne (18.07.2021):
Lieber Bertl, meinen Dank für deine tröstenden Worte und es geht auch alles weiter, nur einer fehlt wieder. Liebe Sonntagsgrüße von Hildegard

Bild vom Kommentator
Liebe Hildegard,

das Fünkchen Hoffnung lehrt uns, immer nach vorn zu schauen.
Ein schönes Foto!

Herzliche Sonntagsgrüße von Margit

Hildegard Kühne (18.07.2021):
Liebe Margit, danke dir herzlich und uns bleibt auch nichts anderes übrig. Liebe Grüße zum Sonntagnachmittag schickt, Hildegard

Bild vom Kommentator
Liebe Hildegard. Vieles im Leben kann oder mag man nicht verstehen und verliert man einen geliebten Menschen, so ist der Schmerz beträchtlich! Erinnerung - Liebe ist immer wichtig! Grüße Franz

Hildegard Kühne (18.07.2021):
Lieber Franz, wir sind ja in dem Alter, wo wir schon liebe Menschen gehen lassen mussten, doch es schmerzt. Die lieben Erinnerungen richten einen wieder auf und danke dir. Liebe Grüße von Hildegard

Bild vom Kommentator
Liebe Hildegard, manchmal schmerzt der Verlust eines geliebten Menschen, doch sein Andenken bleibt im Herzen. Dir liebe Sonntagsgrüße, Inge

Hildegard Kühne (18.07.2021):
Liebe Inge, meinen Dank für deine lieben Worte und so sehe ich es auch. Schicke dir liebe Sonntagsgrüße, Hildegard

Bild vom Kommentator
Ja, liebe Hildegard,
da denke ich an das bekannte
Kirchenlied : Wir sind nur Gast auf Erden..
Ein trauriges Thema und dein Gedicht sehr
gefühlvoll mit Liebe umgesetzt. Im Herzen
werden sie weiter bei uns bleiben, denn es
gab wundervolle Erinnerungen.
Ein schönes Blumenfoto.
Liebe Sonntagsgrüße schickt dir herzlich
Gundel


Hildegard Kühne (18.07.2021):
Liebe Gundel, meinen Dank für dein Mitgefühl und wenn uns plötzlich die traurige Nachricht ereilt, dann wird uns wieder bewusst, dass wir nur Gast auf dieser Erde sind. Die lieben Erinnerungen mildern den Schmerz, doch es bleibt ein Riss im Herzen. Dein Beitrag hat es genau getroffen und meinen Dank dafür. Schicke dir herzliche Sonntagsgrüße von Hildegard

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).