Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Mein Appetit“ von Horst Rehmann


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Horst Rehmann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Alltag“ lesen

Bild vom Kommentator
Lieber Horst,
ja, da haben wohl viele Probleme mit der nächtlichen " Fresserei". Ich auch! ich esse jede Nacht süsse Sachen, Joghurt , Bonbons, schonmal etwas Schokolade.
Wenn es nichts Schlimmeres ist, na dann wollen wir mal weiter futtern.
Ich denke diese Nacht an Dich, wenn wir zwei Lecker, Lecker futtern.
Herzlich Wally
Bild vom Kommentator
Muntere Zeilen, die ich so ähnlich (leider) auch kenne. Heute Nacht konnte ich auch nicht schlafen und stand um 4 Uhr auf, kochte mir eine Tasse Tee und aß 2 Stückchen Kuchen dazu und las die Zeitung und Prospekte... dann ging ich um 5 wieder ins Bett und schlief noch bis kurz vor 8, wo es dann quasi das zweite Frühstück gab mit Kaffee und Toast.

Fröhliche Grüße! Anschi
Bild vom Kommentator
Oh ja, so kurze Ausflüge zum Kühlschrank die kenne ich auch und ein voller Bauch macht glücklich und zufrieden … dann schläft man besser. Ob‘s gesund ist, sei dahingestellt.

Sehr nett beschrieben, gern gelesen.

Liebe Grüße
Herbert

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).