Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Todesengel“ von Ingrid Baumgart-Fütterer


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ingrid Baumgart-Fütterer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Tod“ lesen

Bild vom Kommentator
Liebe Ingrid,
ein sehr emotionales Gedicht und doch wegen der Tragik
so berührend, da die Mutter vor ihren Sohn gehen musste
und der Engel des Todes den Jungen erlöst hat und nun
mit seiner lieben Mutter wieder zusammen sein kann.

Herzliche Grüße, Hildegard

Ingrid Baumgart-Fütterer (02.08.2021):
Liebe Hildegard, vielen Dank für deinen einfühlsamen Kommentar. Das Schicksal dieses Jungen ist nicht aus der Luft gegriffen. In meinem Beruf wurde ich immer wieder mit Schicksalen zwischen Mutter und Kind konfrontiert, die mir so richtig unter die Haut gegangen sind. Vor allem das einer jungen schwangeren Frau, die in einen Unfall verwickelt war, erste Hilfe leisten wollte und dabei von einem Lastwagen überfahren wurde. In letzter Sekunde wurde sie per Kaiserschnitt entbunden und konnte sterbend ihr Kind in den Armen halten. Das Kind kam als "Frühchen" in den Inkubator, wurde beatmet und nach allen Regeln der ärztlichen Kunst therapiert und verstarb trotzdem nach einigen Wochen - es folgte seiner Mutter in den Tod. Das ist zwar schon lange her, aber diese Ereignisse stehen mir immer noch deutlich vor Augen. Liebe Grüße - Ingrid

Bild vom Kommentator
Traurige, anrührende und auch tröstliche Zeilen, weil der Heimgang des Jungen Erlösung und wirkliches Heimkommen für ihn bedeutete. Denn wie es scheint, erwartete ihn im Himmel bereits seine Mutter, die bereits vorausgegangen war... oder habe ich das falsch verstanden?

Lieben Gruß! Anschi

Ingrid Baumgart-Fütterer (02.08.2021):
Danke für deine einfühlsamen Worte. Mit deiner Vermutung liegst du richtig. Der Junge war Halbwaise. Seine Mutter verstarb wenige Monate nach seiner Geburt. Liebe Grüße - Ingrid

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).