Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Letzte Nacht “ von Thomas-Otto Heiden


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Thomas-Otto Heiden anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Abschied“ lesen

Bild vom Kommentator
Lieber Thomas-Otto,
wir sind "grosse" Katzenliebhaber. Unsere Neije ist schon einige Jahre tot. Sie hiess Neije, war aber ganz schwarz. Sie liegt bei uns im Garten . Ich spreche schonmal mit ihr, und frage sie wie es im Katenhimmel ist. Wir vermissen sie sehr, haben aber zwei süsse neue Kätzchen .
Katzen sind etwas sehr beruhigendes .
Wir ziehen im September wieder nach Deutschland, notgedrungen. Wissen müssen die zwei Kätzchen hierlassen. Wissen noch nicht was mit ihnen geschieht. Hoffentlich finden wir nette Menschen die sie liebhaben.
Bleib gesund und herzliche Grüsse von Wally

Thomas-Otto Heiden (02.08.2021):
Guten Morgen liebe Wally, ja so ist das mit den Tierchen, man hat sie lieb, sie begleiten einen für viele Jahre, und dann plötzlich verlassen sie einen. Ich finde das doof, aber so ist es nun einmal. Vielen Dank fürs LESEN, und so lieb KOMMENTIEREN. LG. an dich und alle die dich lieb haben. Thomas-Otto.

Bild vom Kommentator
Ach was für eine fluffige Plüschkugel... süüß!
Ja... manchmal besuchen sie uns in unseren Träumen und die Vorstellung, dass wir einmal mit allen, die wir liebten, wieder vereint sein können (egal ob Mensch oder Tier), die ist schön! Unser Labrador fehlt uns auch oft und die Erinnerungen sind immer noch lebendig, obwohl er schon 5 Jahre tot ist.
Herzlichen Gruß! Anschi

Thomas-Otto Heiden (02.08.2021):
Guten Morgen liebe Anschi, ich bin eh nah am Wasser gebaut, aber so etwas trifft mich so gewaltig, dass ich fast keine Worte finde. Tiere sind was besonderes, Sie belügen dich nämlich nicht, und sind dir treu. Sie zu verlieren ist ein Schmerz der lange anhält. Fast so wie bei einem geliebten Menschen der gegangen ist. Hab DANK fürs LESEN und so lieb KOMMENTIEREN. LG. in einen schönen Tag, für DICH und alle die dich lieb haben. Thomas-Otto

Bild vom Kommentator
Lieber Thomas-Otto,
ja, das Leben mit Katzen ist so schön! Kann dein Gedicht so gut verstehen.
Auch mir fehlen meine Stubentiger sehr, doch sie sind meinem Herzen immer nah!
Peter und Onkel Sam, so unterschiedlich wie Tag und Nacht, haben mir immer
Freude gemacht. Über beide habe ich eine Kurzgeschichte geschrieben.
Die Erinnerung bleibt!

Wünsche Dir noch einen schönen Restsonntag und einen guten Start
in die neue Woche.
Lieber Gruß
Margitta



Thomas-Otto Heiden (02.08.2021):
Guten Morgen liebe Margitta, ja, das Leben ist nun einmal, wie das Leben halt ist. Ganz gleich ob es uns gefällt oder nicht. Was nach dem Schmerz bleibt ist die Erinnerung. davon zehren wir dann. Hab Dank fürs LESEN und KOMMENTIEREN LG. in einen schönen Tag an dich und alle die dich lieb haben. Thomas-Otto

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).