Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Ein Poet, der Maßstäbe setzt“ von Ingrid Baumgart-Fütterer


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ingrid Baumgart-Fütterer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Liebesgedichte“ lesen

Bild vom Kommentator

Liebe Ingrid,

ich möchte mich herzlich bei Dir bedanken dafür, dass Dich meine "Sanfte" inspiriert hat und auch für die Kommentare und Deine Kommentarbeantwortungen zu Deinem Gedicht !!!
Bei dem allerersten Vers ("Keiner kann ihm das Wasser reichen") und bei dem ersten Vers der letzten Strophe ("Er fühlt sich sanft in die Frauen hinein") denke ich einerseits an meinen Ausgangspunkt - bekanntlich Friedrich Schiller - und andererseits an mein Vorbild der heutigen Zeit, nämlich das Genie Adalbert Nagele, durch dessen Hinweise und überragende Werke ich seit 2020 äußerst viel gelernt habe !!
Dein wunderbares Gedicht ist in jeder Strophe ein poetischer Höhepunkt und so möchte ich Dir sehr gerne sagen, dass DU eine "PoeTIN bist, die Maßstäbe setzt."
Dein grandioses Werk ist eine Hymne auf Diejenigen, die sich im Poetentum die allergrößte Mühe geben, hab wieder allerherzlichsten Dank !!

GLG Dir von Hanns

Ingrid Baumgart-Fütterer (05.08.2021):
Lieber Hanns, hab auch du allerherzlichsten Dank für deinen detaillierten und feinsinnigen Kommentar und für das große Lob - ich fühle mich geehrt. Liebe Grüße Ingrid

Bild vom Kommentator
...Ingrid, das Gedicht "Die Sanfte" (Hanns Seydel Werk 286) hat es verdient auf das Thema Frauen, Liebe und Beliebtheit näher ein zu gehen. Das ist dir erstklassig gelungen!

LG Bertl.

Ingrid Baumgart-Fütterer (02.08.2021):
... Adalbert, ja das Gedicht "die Sanfte" lädt in seiner poetischen Sanftheit geradezu dazu ein - ihm wohnt eine inspirative Kraft inne, die den Anstoß gibt für weitere Gedichte, die thematisch daran anknüpfen. Vielen Dank für dein Lob. LG Ingrid

Bild vom Kommentator
Ja liebe Ingrid. Hanns macht sich immer viel Arbeit der Poesie bezogen! Dir liebe Grüße von Franz

Ingrid Baumgart-Fütterer (02.08.2021):
Ja lieber Franz. Es wird deutlich, dass Hanns sich mit Leib und Seele der Poesie verschrieben hat und seine differenzierten Kommentare sind – wie ein Engländer wohl anerkennend bemerken würde – "second to none" Liebe Grüße - Ingrid

Bild vom Kommentator
Liebe Ingrid....
schöne Zeilen, schöne Poesie, schöne Gedanken..... doch um wen sich diese Gedanken wohl ranken?
Lg Igo

Ingrid Baumgart-Fütterer (02.08.2021):
Lieber Igo, vielen Dank für dein Lob. Ich gehöre zu der Sorte von Frauen, die sich ihr "kleines Geheimnis" im Herzen bewahren. Vielleicht ranken sich die Gedanken um jene, denen dieses Gedicht am besten gefällt, oder eben auch nicht. LG Ingrid

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).