Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„An dich oh Rose 🌹“ von Ursula Rischanek


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ursula Rischanek anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Romantisches / Romantik“ lesen

Bild vom Kommentator
Liebste Uschi,

das romantische Sehnen gleicht einer duftenden Rose in voller Blüte,
sie lädt ein zu den Höhen eines sinnverliebten Herzens im Rausch einer Nacht.
Wunderschön!!!

Ganz liebe Grüße zu Dir von Margit

Ursula Rischanek (04.08.2021):
Liebste Margit, das hast Du aber ganz bezaubernd zum Ausdruck gebracht, ich danke Dir vom Herzen! Liebe Grüße in Deinen Tag! Uschi

Bild vom Kommentator
Rosen liebe Uschi sind immer eine Kostbarkeit, bei uns bleiben sie am Strauch! Grüße Franz

Ursula Rischanek (03.08.2021):
Bei mir ebenso lieber Franz ;-)) ich danke und schicke liebe Grüße Uschi

Bild vom Kommentator
Ein beschwingtes Sonett an die Königin der Blumen!

L.G. Anschi

Ursula Rischanek (03.08.2021):
Herzlichen Dank liebe Anschi, ich mag diese Gedichtform sehr und werde mich auch einmal über einen Sonettenkranz wagen wenn die Zeit reif dafür ist ;-)) Liebe Grüße, Uschi

Bild vom Kommentator
Liebe Usche,
dein Gedicht an die Rose ist eine vollendete Huldigung an die Königin der Blumen.
In Wort und Bild eine Symphonie der Sinnlichkeit.

Herzliche Grüße
Karin

Ursula Rischanek (03.08.2021):
Liebe Karin, ich habe einen eigenen Bildordner nur mit Rosenbildern der schon fast 1000 Aufnahmen enthält. Ich liebe diese Blumen einfach sehr, aber natürlich alle anderen ebenso, doch die Rose bezeichnet man zurecht als Königin unter allen! Dankeschön und liebe Grüße - Uschi

Bild vom Kommentator
Guten Abend Ursula, dein Sonett krönt die Rose im Tauperlenschmuck zur Sommerkönigin. Einen angenehmen Abend wünscht dir gerne Inge

Ursula Rischanek (03.08.2021):
Herzlichen Dank liebe Inge, das freut mich wenns gefiel, war dies doch letztlich wohl mir Ziel! Auch an dich liebe Grüße, Uschi

Bild vom Kommentator
Liebe Uschi, eine Hymne an die Rose. Sie ist immer noch die Königin unter den Blumen. Und im Prinzip sehr pflegeleicht. Wenn sie nur nicht so viele Dornen hätte......Liebe Grüße nach Österreich, Helga

Ursula Rischanek (03.08.2021):
Liebe Helga - keine Rose ohne Dornen .... ;) Ich hatte mal eine original David Austin Rose, betörend im Aussehen, auch der Duft, es war eine Kletterrose die jedoch derartige Stacheln hatte, dass man sobald man nur in die Nähe kam, automatisch daran hängen blieb. Herzlichen Dank und liebe Grüße, Uschi

Bild vom Kommentator
Uschi, dein Lobsonett an die Rose ist sehr nett,
samten weich ist nur noch eine Klassefrau im Bett;
um den Duft nicht zu vergessen,
darauf bin ich auch versessen;
doch der aller feinste, beste Lohn,
die frisch taubeschlag'ne Frau vom Balkon.

LG ans Weanamadl vom Steirerbuam aus Leoben.
Bertl.

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).