Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Seelische Krise gemeistert“ von Ingrid Baumgart-Fütterer


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ingrid Baumgart-Fütterer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Psychologie“ lesen

Bild vom Kommentator
Bei " psychischen Problemen" ist "immer" fachliche Hilfe wichtig! Dir liebe Ingrid liebe Grüße von Franz

Ingrid Baumgart-Fütterer (06.08.2021):
Da stimme ich dir zu, aber leider gibt es auch Menschen, die das partout nicht wahrhaben wollen und sich (vehement) gegen eine Therapie entscheiden. Liebe Grüße Ingrid

Bild vom Kommentator
...Ingrid, ich wusste gar nicht, dass du auch eine gute Psychologin bist.

LG Bertl.

Ingrid Baumgart-Fütterer (06.08.2021):
... und ob! Freut mich, dass du das erkannt und hiermit ausgesprochen hast. Anmerkung: Das Eigenlob ist nicht ganz so ernst gemeint, wie es wohl den Anschein hat.... LG Ingrid

Bild vom Kommentator
Schön ist es, wenn eine Psychotherapie erfolgreich ist. Viel zu oft gelingt dies nicht - oft dauert es auch viel zu lange, bis man einen guten Therapeuten findet, der einem wirklich helfen kann!
Du hast den Kontrast der Lebensqualität sehr gut beschrieben!

Lieben Gruß! Anschi

Ingrid Baumgart-Fütterer (06.08.2021):
Danke, Anschi, für dein Lob und den leider allzu wahren Hinweis. Bis ein guter Therapeut gefunden wird, vergeht wertvolle Zeit, in der sich der Zustand oftmals verschlimmert, oder im schlimmsten Fall ein Mensch sich das Leben nimmt, weil er für sich keinen Ausweg mehr sieht....Im wahrsten Sinne des Wortes eine todtraurige Angelegenheit. Liebe Grüße Ingrid

Bild vom Kommentator
Hallo Ingrid, es ist schön zu lesen, dass ein depressiver Mensch wieder zu sich selbst und auch den Anschluss an seine Mitmenschen gefunden hat. Die meisten Menschen mit psychischen Problemen nehmen vielfach keine therapeutischen Behandlungen in Anspruch. Aber allein schaffen sie es auch nicht.. LG Helga

Ingrid Baumgart-Fütterer (06.08.2021):
Hallo Helga, da stimme ich dir zu. Schade, wenn Menschen sich keiner Hilfe anvertrauen, obwohl sie diese dringend nötig hätten. Sie gehen nicht nur der Gesellschaft verloren, sondern (noch schlimmer) auch sich selbst. LG Ingrid

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).