Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Rat eines Machers“ von Patrick Rabe


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Patrick Rabe anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gesellschaftskritisches“ lesen

Bild vom Kommentator
Seinen Geist mit guten Gedanken zu füllen, schadet sicher nicht und sollte von viel mehr Menschen praktiziert werden. Dann wäre die Welt vielleicht auch viel schöner, wenn schöne Gedanken in ihren Bewohnern wohnen...
Dass viele moderne Texte sich nicht gut lesen lassen, aber gesprochen toll rüberkommen, dem stimme ich auch zu. Mona Harry ist mir tatsächlich auch ein Begriff, sie hat Gedanken zum Meer, die ich auch so empfinde.
Übrigens ist es mit Musik oft ähnlich... manche kann ich von der Konserve nur schwer ertragen, doch erlebe ich sie live, dann ergreift sie mich...

Lieben Gruß in den sonnigen Tag! Anschi

Patrick Rabe (14.08.2021):
Hallo Anschi. Das kommt auf die Konserve und das Abspielgerät an. Ich habe einige Lieder von mir auf der Soundcloud. Habe aber auch eine CD davon gemacht. Die klingt eindeutig insgesamt besser. Daher trete ich auch für CD-Player ein. Klingt einfach besser als online oder per mp3 abgespielt. Allerdings gibt es ja auch seit mehreren Jahren die Tradition der "Wohnzimmerkonzerte". Vielleicht kann ich ja mal ein Wohnzimmerkonzert bei euch geben, gegen einen geringen Obulus. Oder ihr entdeckt mich mal beim Straßenmusikmachen. mache ich zur zeit allerdings deutlich seltener, weil ich mich auf meine schriftstellerische Arbeit konzentrieren will. Bei mir in der Gegend im Park spiele ich im Sommer allerdings oft Gitarre und singe dazu. Gute gedanken sind immer wichtig. Aber auch, das Unrecht beim Namen zu nennen. Und hier bei mir in der Gegend hat das unrecht leider nicht nur eine kange Tradition, sondern wird auch in diesem Jahrhundert, selbst noch in den letzten Jahrzehnten, munter fortgesetzt. Und wenn man so lange hier lebt, wie ich nun schon, weiß man einfach um bestimmte Sachen. Und daher sage ich mit Marius Müller-Westernhagen: "Schweigen ist feige!". Auch in meinem neuen Gedicht von heute thematisiere ich das. Alles Liebe von Patrick Rabe

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).