Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Apokalypse“ von Rolf Hippler


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Rolf Hippler anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Kritisches“ lesen

Bild vom Kommentator
Angstmachende Gedanken, die leider nicht ganz unrealistisch sind. Leider ist der Egoismus der Menschen meist stärker, als die Einsicht, dass wir unsere Erde kaputt machen und das eigene Grab schaufeln (oder das unserer Kinder und Enkel)... Hoffen wir, dass die meisten noch rechtzeitig aufwachen!

Nachdenkliche Grüße! Anschi
Bild vom Kommentator
Hallo,
toll und anschaulich beschrieben, mit weisen Gedanken und guten Fragen sowie Hinweisen...
Doch auch wenn die Menschheit einst vergeht,
besteht die Hoffnung das etwas Neues entsteht,
vielleicht etwas Besseres, und mit Bestand,
das auch ehrt die Natur und respektiert das Land,
etwas was nicht sinnlos nach Reichtum strebt,
sondern in einer Gesellschaft ein Leben lebt,
das wertvoll und rein echte Werte kennt,
und nicht in sein eigenes Verderben rennt......
Vielleicht muss bald ein Ende kommen,
denn wir haben uns selbst die Zukunft genommen;
Lg Igo


Rolf Hippler (18.08.2021):
Gut kommentiert lieber Igo Die Gedichte stammen übrigens aus meinen Gedichtbänden "Gefühlte Worte" und ich stelle sie hier nach und nach einem breiteren Lesepublikum vor. LG Rolf

Bild vom Kommentator
Hallo Rolf,
Eine gar zu schreckliche Vorstellung, die aber vielleicht Wirklichkeit werden kann. Doch jeder schiebt die Verantwortung an andere Weiter.... Wir werden dies wohl nicht mehr erleben, doch um unsere Kinder und Enkel müssen wir uns sorgen.
Hochsommerliche Grüße noch aus Tirol,
Christa

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).