Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Mein Hund erzählt........“ von Karin Grandchamp


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Karin Grandchamp anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Allgemein“ lesen

Bild vom Kommentator
...sehr herzergreifend schön Karin;
lG Bertl.

Karin Grandchamp (16.08.2021):
Lieber Bertl! Manchmal stelle ich mir die Frage, wie es einem Welpen ergeht, den man noch ganz jung seiner Mama wegnimmt und so bin ich auf dieses Gedicht gekommen. Danke fürs Lesen und Kommentieren, herzlichst Karin

Bild vom Kommentator
Liebe Karin, sehr schönes Gedicht von dir.

Hunde sind treue Wesen. Ich habe sie jahrelang gehabt, sie gezüchtet und trainiert.
Sie werden oft verkannt. Dein Gedicht war mir eine Freude es zu lesen. Leider haben ich meinen letzten Hund von vier Jahren beerdigt. Wenn ich jetzt noch einen hätte, der müsste mich beerdigen, aber das möchte ich ihm nicht antun.

Herzlich Karl-Heinz

Karin Grandchamp (16.08.2021):
Lieber Karl-Heinz! Wir haben immer Hunde in der Familie gehabt auch bei meinen Eltern schon, weil ein Hund ist ein treues und ehrliches Geschöpf. Ich werde mir auch keinen mehr nehmen aus dem gleichen Grund wie du.Das wird zwar für mich schwer werden aber ich muss an das Wohl des Tieres denken. Herzlichen Dank und ich hoffe, dass es euch gesundheitlich gut geht, liebe Grüsse Karin

Bild vom Kommentator
Sehr schön und mit viel Gefühl geschrieben liebe Karin! Grüße Franz

Karin Grandchamp (16.08.2021):
Mit Gefühl geschrieben lieber Franz, weil ich meine Hündin sehr liebe so, als wäre sie mein Kind. Herzlichen Dank und euch einen schönen Abend, liebe Grüsse Karin

Bild vom Kommentator
Ein niedliches Gedicht! So könnte es manch Hundebaby wohl empfinden.
Eine Bekannte hatte vor einigen Jahren einen Wurf mit Akita-Welpen... ihre Fotostories in FB waren so süß... und mit jedem Welpen, den sie abgeben musste, brach ein Stück ihr Herz. Wir gingen da oft am Grundstück vorbei... der Hundepapa schien sehr gefrustet, dass sich alles nur noch um die Kleinen drehte und wirkte sehr erleichtert, als endlich wieder Ruhe einkehrte... die Hundemama hat das sicher anders empfunden. Doch Hunde sind Rudeltiere... und sie fügen sich bald ins neue Rudel ein, wenn sie dort gut behandelt werden. Schön, wenn der Kleine aus dem Gedicht so lange bei seiner Mama bleiben konnte... diese Zeit ist so wichtig für die Welpen!

Lieben Gruß! Anschi

Karin Grandchamp (16.08.2021):
Liebe Anschi! Meine Hündin ist operiert und kann keine Jungen bekommen. Ich hätte es nie übers Herz gebracht die Jungen abzugeben. Ich habe versucht sie so gut wie möglich zu beschäftigen, damit sie Freude am Leben hat und ihre Mama nicht zu sehr vermisst.Ich habe dabei immer daran gedacht, wie es mir erginge, wenn man mich als Kind von meiner Mama weggenommen hätte.Ich habe ihr all meine Liebe gegeben damit sie bei mir glücklich ist.Herzlichen Dank und dir einen schönen Abend, liebe Grûsse Karin

Bild vom Kommentator
Liebe Karin, ein rührendes Hundegedicht. Aus Erfahrung weiß ich, dass Hunde zwar nicht, wie wir Menschen Gesagtes miteinander kombinieren können, aber ihr Instinkt sagt ihnen, wer zu ihrem Rudel gehört. Manche Hunde könne auch nicht vergessen und "weinen" still vor sich hin. Wenn man seinen Hund aufmerksam beobachtet, erkennt man seinen Gemütszustand. Aber ein Hundebesitzer weiß das ja! Wau, wau , in Deinen Abend, Helga

Karin Grandchamp (16.08.2021):
Liebe Helga! Prisca, unsre Hündin ist hier der Mittelpunkt im Haus.Ich weiss genau, was sie will, wenn sie mich anschaut, denn wir verständigen uns per Blick.Ich hatte schon einige Hunde aber diese ist so lieb sodass ich sie den ganzen Tag knuddeln könnte. Viele haben vor Schäferhunden Angst aber wenn ein solches Tier gefährlich wird, dann liegt die Schuld beim Besitzer. Mit drei Hunden war ich in der Hundeschule und habe gelernt, wie man mit so einem Tier umgehen muss. Ich danke dir vielmals und schicke dir herzliche Grüsse Karin

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).