Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Wenn kleine Sterne spielen wollen“ von Anschi Wiegand


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Anschi Wiegand anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Phantasie“ lesen

Bild vom Kommentator
Eine wunderschöne Idee und heilsam geschrieben.

LG Veronika

Anschi Wiegand (15.08.2021):
Dankeschön, liebe Veronika! Es freut mich, wenn sie dir gefallen hat! Lieben Gruß! Anschi

Bild vom Kommentator
Dann gings mir ja nicht alleine so. Ich hab vor lauter Wolken auch keine Sternschnuppen gesehen.
ein paar vereinzelte zwischen Wolkenlücken. Das wars dann auch.
Ich musste bei deinem schönen Gedicht an Peterchens Mondfahrt denken. Das war zu schön,
Heut abend werd ichs nochmal versuchen und den Sternchen beim spielen zukucken.
Einfach traumhaft schön deine Sternlein.
himmlische Grüße schickt dir Heike


Anschi Wiegand (14.08.2021):
Danke, liebe Heike! Letzte Nacht waren zwar etwas mehr Sterne sichtbar, aber die Geduld, mich länger draußen hinzusetzen als "Mückenfutter", die hatte ich dann auch nicht. Bisher hörte ich noch von keinem, dass er/sie Sternschnuppen gesichtet hätte... Lieben Gruß! Anschi

Bild vom Kommentator
Liebe Anschi, vortreffliches Gedicht.

die Sternenwelt gibt viele Rätsel auf. Vielleicht haben sie auch etwas, was wir auf Erden haben. Denk mal an die Milchstraße. Butter, Milch und Käse. Vielleich auch einen Milchmann. Goethe hatte schon recht mit seiner Aussage, dass es zwischen Himmel und Erde viel gibt, was wir uns nicht träumen lassen.

Herzlich grüßt dich Karl-Heinz




Anschi Wiegand (14.08.2021):
Danke für den netten Kommentar, lieber Karl-Heinz! Ja... da bin ich sicher, dass es da viel gibt zwischen Himmel und Erde ;-) ... Lieben Gruß! Anschi

Bild vom Kommentator
Grüß dich Anschi, dein liebevolles Perseidengedicht wird vielleicht so manchen Leser an eine wundervolle Sternennacht erinnern, bei uns gewitterte es allerdings, so dass sich die Perseiden hinter der Wolkendecke befanden, aber vielleicht erfüllen sich manche gute Wünsche von denjenigen, welche die Schnuppen erblickten. Dir herzlichst ein schönes Wochenende, Inge

Anschi Wiegand (13.08.2021):
Danke für den netten Kommentar, liebe Inge! Ich konnte sie auch nicht sehen am bewölkten Himmel, aber die Fantasie macht sie dennoch sichtbar, nicht wahr? Lieben Gruß! Anschi

Bild vom Kommentator
Liebe Anschi! Muss leider sagen, dass ich es auch verpasst habe, denn bei dieser Hitze, gehe ich früh zu Bett und ruhe mich aus. Super geschrieben, herzlichst Karin

Anschi Wiegand (13.08.2021):
Bei uns wurden sie von den Wolken verdeckt... und nachts um 2 habe ich auch nicht mehr nachgeschaut...*schmunzel* (Darum musste ich ja auch selbst ein Bild gestalten, weil ich keines fotografieren konnte...) Lieben Gruß! Anschi

Bild vom Kommentator
Immer mehr als von Klasse liebe Anschi! Ehrlich gesagt, ich habe es leider verpasst! Mein Stern lag im Bettchen! Grins! Liebe Grüße Franz

Anschi Wiegand (13.08.2021):
Danke, lieber Franz, für den Kommentar! Bei uns waren sie hinter Wolken versteckt - aber die nächsten 2 Nächte soll man ja eventuell noch eine Chance haben... Lieben Gruß! Anschi

Bild vom Kommentator
Wenn ich einen klaren Sternenhimmel sehe, liebe Anschi, dann werde ich immer an dein
schönes Gedicht denken, dass mir viel Freude bereitet hat.

Scicke dir liebe Grüße, Hildegard

Anschi Wiegand (13.08.2021):
Das freut mich, liebe Hildegard! Hier war es heute Nacht so bewölkt, dass ich keine Sternschnuppen sehen konnte, nur ein paar vereinzelte Sterne... Lieben Gruß! Anschi

Bild vom Kommentator
Dieses erhellt schon am Morgen den Tag, liebe Anschi, auch wenn ich sie selbst nicht gesehen habe. Danke!

Liebe Grüße von Margit

Anschi Wiegand (13.08.2021):
Dank dir, liebe Margit! Ich habe sie selbst auch nicht sehen können, es war zu bewölkt hier (hat auch in der Nacht kurz geregnet). Bis gestern kannte ich Perseus und die Perseiden gar nicht. Eine Freundin machte mich auf die Sternschnuppen-Nacht aufmerksam und dann habe ich gegoogelt... was ich öfter mal mache, wenn ich über ein mir unbekanntes Thema schreibe... ;-) Einen herzlichen Gruß ins Wochenende! Anschi

Bild vom Kommentator
Dieses Sternenfunkeln kann mir nicht schnuppe sein.
Morgengrüße kommen von Ingrid


Anschi Wiegand (13.08.2021):
Danke für den netten Kommentar! Lieben Gruß ins Wochenende! Anschi

Bild vom Kommentator
Liebevoll, nett, aktuell und auch informativ.... ein echtes Anschi... Super; Lg Igo

Anschi Wiegand (13.08.2021):
Danke, lieber Igo! Bis gestern kannte ich Perseus und die Perseiden gar nicht. Eine Freundin machte mich auf die Sternschnuppen-Nacht aufmerksam und dann habe ich gegoogelt... was ich öfter mal mache, wenn ich über ein mir unbekanntes Thema schreibe... ;-) Das mit den Sternen, die Meteore werfen, ist allerdings wissenschaftlich nicht belegt...*lach* Einen herzlichen Gruß ins Wochenende! Anschi

Bild vom Kommentator
Wow - fein gedichtet, dein Perseiden Schauer!
In der Stadt bekommt man davon leider nichts mit.

Liebe Grüße zu Dir
Herbert

Anschi Wiegand (13.08.2021):
Lieber Herbert, hier war es auch zu bewölkt, um etwas zu sehen. Bis gestern kannte ich Perseus und die Perseiden gar nicht. Eine Freundin machte mich auf die Sternschnuppen-Nacht aufmerksam und dann habe ich gegoogelt... was ich öfter mal mache, wenn ich über ein mir unbekanntes Thema schreibe... ;-) Einen herzlichen Gruß ins Wochenende! Anschi

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).