Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Das soll ein Sommer sein?“ von Rainer Tiemann


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Rainer Tiemann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Jahreszeiten“ lesen

Bild vom Kommentator
Lieber Rainer, wollte schon längst Dir schreiben, komme aber erst jetzt dazu, nicht, weil der Sommer zu schön war oder ist, sondern weil mir einfach die Zeit davonschmolz - naja, vielelicht auch hitze- und wasserbedingt, aber jetzt will ich Dir sagen, dass mir Dein Blick auf den Sommer , auch wenn er in Prosa erfolgte, sehr gut gefallen hat. Du sprichst viele Sommer-Facetten an, die es schon gab und nicht gab. Ich würde mir natürlich gerne meinen Wunschsommer irgendwo bei einem Discounter oder im Fachmarkt kaufen, aber soweit hat es die Menschheit noch nicht gebracht. Immerhin kann sie aber schon mal das Wetter recht intensiv negativ beeinflussen, das ist ja auch schon was, zumal das frühere Generationen noch garnicht konnten.....(:-))
Liebe Grüße und bleib ganz gesund, so wird sich der Sommer und die restlichen Jahreszeiten auch auf Dich freuen....
Gerwin (ammerseer)

Rainer Tiemann (23.08.2021):
Hallo Gerwin, du glaubst gar nicht, wie sehr mich dein ausführlicher Kommentar erfreute. Danke dafür und ganz liebe Grüße von deinem Lyrik-Freund RT.

Bild vom Kommentator
Guten Morgen Rainer, je nach Region gab es mehr oder weniger Sommertage, doch dieses Jahr kann man sie zählen. Die Regenzeit überwiegt, in manchen Gegenden wie in deinem Gedicht erwähnt, gab es ja die schweren Unwetter- und Flutkatastrophen. Was der Herbst bringt, ist noch abzuwarten. Dieses Wochenende kehrt der Sommer kurz nach Süddeutschland zurück. Ein schönes Wochenende wünscht dir herzlichst Inge

Rainer Tiemann (20.08.2021):
Liebe Inge, danke dir sehr für deinen freundlichen Kommentar zu meinem Gedicht. Sei herzlich gegrüßt von RT

Bild vom Kommentator
Ja lieber Rainer ein richtiger Sommer sieht auch für mich anders aus, nun spürt mann
schon den nahenden Herbst.
Liebe Grüße
Karin

Rainer Tiemann (20.08.2021):
Dann sehen wir das ähnlich, Karin. Ganz liebe Grüße von mir. RT

Bild vom Kommentator
Lieber Rainer,

auch unser Sommer hat uns die meiste Zeit ans Haus gefesselt. Die Hitze und der Rauch von den Waldbränden waren die Ursache. Nach einem zünftigen Gewitter hat sich vieles geändert. Vieles war vertrocknet im Garten und ausserdem war der der Wasserverbrauch eingeschränkt. Dazu noch die Covd Bedrohungen. Nein, es war auch hier kein schöner Sommer.

Liebe Grüße von Karl-Heinz

Rainer Tiemann (20.08.2021):
Danke fürs Lesen und deinen Kommentar, lieber Karl-Heinz. Wünsche euch beiden nur das Allerbeste. Herzlich grüßt euch RT.

Bild vom Kommentator
Lieber Rainer,
wir geniessen unseren letzten Sommer in der Provence! Hier ist jeden Tag Sonne und sehr heiss. Wir sind gespannt wie das im alten Colonia ist. Sicher wieder Regen wie immer. Drücke uns die Daumen, dass alles klappt mit unserem Umzug. Ich glaube, das wir Dir geschrieben haben, dass wir wieder ganz nach Köln ziehen. Am 4. September. Haben so allerlei Wehwehchen und Stephanie will uns in ihrer Nähe haben. Alles ist in unserem Alter sehr schwierig.
Wir sind "sehr traurig dass wir unsere schöne "Heimat" verlassen müssen.
Na ja "et es wie et es , et küt wie et küt, ever et hät noch emmer jot jejangen!
Euch alles Gute und bleibt gesund! Herzlich Wally

Rainer Tiemann (20.08.2021):
Genießt die letzten Tage in Frankreich. Aber Köln wartet schon auf euch, liebe Wally. Wünsche euch einen guten, problemlosen Umzug. Danke und herzliche Grüße von RT.

Bild vom Kommentator
Etwas besser könnte er schon sein lieber Rainer, doch zufrieden bin ich wahrhaft noch immer! Auf der Terrasse habe ich mein Paradies und auch im Garten so manche Bereiche! Grillen, dies war immer möglich! Gerne gelesen Dir Grüße in den Abend von Franz



Rainer Tiemann (20.08.2021):
Lieber Franz, was nützen eine tolle Terrasse und ein schöner Garten, wenn man alles nicht mit Freunden nutzen kann? Du bist scheint 's ein Glückspilz. Danke und freundliche Grüße von RT.

Bild vom Kommentator
Es ist ein verrückter Sommer dieses Jahr, aber wir müssen uns an den wenigen Sommertagen freuen, die er uns schenkt. Erstaunlicherweise hatte ich fast die ganzen 3 Wochen Sommerwetter, als ich im Juni Urlaub "daheim" machte. Vielleicht wird es nochmal schön, wenn ich im Oktober 2 Wochen Urlaub habe?
Im Moment freuen sich nur die Mücken am Wetter... Wir flohen gestern aus dem Garten in die Wohnung, weil wir massiv attackiert wurden...

Herzlichen Gruß! Anschi

Rainer Tiemann (20.08.2021):
Du scheinst ein Glückspilz zu sein, liebe Lyrik-Freundin Anschi. Danke und ein schönes Wochenende. Herzlichst RT

Bild vom Kommentator
Das wird noch schlimmer kommen, lieber Rainer, das Wasser der Meere steigt, der Permafrost taut auf, der Sand an den südlichen Stränden wird knapp, weil das Wasser alles wegspült, sie laufen auf kleinen Stranderhöhungen und die Stürme besorgen den restlichen Verfall....o weia, sei mir bitte nicht böse, aber die Menschheit wird nicht schlau, wir bringen unsere Erde um. In hundert Jahren ist alles vorbei. Aber etwas Sommer bekommen wir noch zum WE.

Aufmunternde Grüße von Margit

Rainer Tiemann (19.08.2021):
Das werden wir vermutlich in toto nicht persönlich erleben, liebe Margit. Danke für deine lieben Worte und freundliche Grüße vom Lyrik-Freund RT.

Bild vom Kommentator
Lieber Rainer,
Du kennst doch sicher auch das Lied von Rudi Carell
aus dem Jahr 1975: Wann wird`s mal wieder richtig Sommer?
Bestimmt bekommen wir zum Ausgleich im nächsten Jahr
wieder einen Jahrhundertsommer mit extremer Trockenheit.
LG Siegfried

Rainer Tiemann (19.08.2021):
Wer weiß das schon, lieber Siegfried? Alles scheint im Umbruch zu sein. Dir herzliche Grüße von RT.

Bild vom Kommentator
...Rainer, zuerst gab es große Hitzewellen, dann zwischendurch Regen und ein Glück, wenn man vor Hagel und schweren Unwettern verschont blieb. Jeder Sommer ist anders, aber es gibt immer mehr Wetterextreme. Das hängt mit der Klimaerwärmung zusammen, aber im Allgemeinen können wir uns nicht beklagen.
Bleib gesund und munter;-) lG Bertl.

Rainer Tiemann (19.08.2021):
Daher, lieber Lyrik-Freund Bertl, habe ich für dieses Gedicht ganz bewusst die Prosa-Form gewählt. Dieser sog. Sommer ist mir derart ungereimt, dass Reime ihn nur aufwerten würden. Danke und freundliche Grüße von RT.

Bild vom Kommentator
Das Wetter ist nicht nach Sommer, ich sitze hier schon mit Heizung, das ist nicht normal. In anderen Regionen herrscht Wetterchaos und wir
warten auf etwas Besserung um die Natur in vollen Zügen zu genießen.
Bleib gesund lieber RT. Ich grüße dich.

Rainer Tiemann (19.08.2021):
Kann mich nicht dran erinnern, liebe Sieghild, jemals solch einen kuriosen "Sommer" gehabt zu haben. Danke fürs Lesen und deine guten Wünsche. LG von RT

Bild vom Kommentator
Lieber Rainer, deine Frage ist berechtigt, doch in zwei Wochen ist Herbstbeginn. Der Überschwang des Sommers ist gebrochen, jetzt kommt der Malermeister Herbst mit seinem Pinselstrich.

Schöne Zeilen von Dir, gefällt mir!

Liebe Grüße und einen schönen Abend
Herbert

Rainer Tiemann (19.08.2021):
Habe bewusst eine Prosa-Version fürs Gedicht gewählt, lieber Herbert. Denn diese Jahreszeit ist für mich völlig ungereimt. Danke dir mit freundlichem Gruß. RT

Bild vom Kommentator
Lieber Rainer,
doch wir haben Sommer und wenn auch alles anders ist, egal wohin
man schaut und doch haben wir Sommer.

Lkebe Grüße, Hildegard

Rainer Tiemann (19.08.2021):
Denke, liebe Hildegard, es ist lediglich die Jahreszeit, die sich so nennt. Danke mit freundlichen Grüßen von RT.

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).