Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Sinnsucher“ von Anschi Wiegand


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Anschi Wiegand anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Nachdenkliches“ lesen

Bild vom Kommentator
Interessant dein Gedicht, liebe Anschi, und vieles ergibt sich einfach und man
muss es auch gleich am Schopf lassen und nicht erst abwägen, denn dann ist
es schon verpufft.

Liebe Grüße, Hildegard

Anschi Wiegand (30.08.2021):
Danke für den ergänzenden Kommentar, liebe Hildegard! Lieben Gruß in die neue Woche! Anschi

Bild vom Kommentator
Liebe Anschi. Alles in unserem Dasein geschieht nach Plan! Daran glaube ich schon immer! Grüße Franz
*Wichtig, wie wir denken und handeln!

Anschi Wiegand (30.08.2021):
Da stimme ich dir zu, lieber Franz. Es ist oft unsere Sicht auf die Dinge, die uns dann auch handeln/reagieren lässt auf eine Situation. Danke dem Kommentar und die besten Wünsche für die neue Woche! Anschi

Bild vom Kommentator
Liebe Anschi, sind wir nicht alle auf der Suche nach dem Sinn des Lebens?? Aber gefunden, hat ihn noch niemand. Irgendwie bestimmt ja das Schicksal unser Leben. Trotzdem sollte man dem Neuen immer aufgeschlossen gegenüberstehen und Dinge hinterfragen. Ein sehr nachdenklich Gedicht LG in Dein Wochenende, Helga

Anschi Wiegand (30.08.2021):
Danke dir für den netten Kommentar, liebe Helga! Ich glaube aber schon, dass es etliche Menschen gibt, die den Sinn ihres Lebens gefunden haben... Was jedoch bei manchen Ereignissen im Leben trotzdem fragen lässt "wozu soll das gut sein"... und manchmal erkennt man das erst hinterher... Lieben Gruß in die neue Woche! Anschi

Bild vom Kommentator
Da ich unser Leben vorherbestimmt sehe, gibt es keine Zufälle - man hat aber immer die freie Wahl Ja oder Nein zu sagen.
Philosophische Gedanken gekonnt in Worte gepackt!

Liebe Grüße
Herbert

Anschi Wiegand (30.08.2021):
Danke, lieber Herbert für das Lob und die Ergänzung meiner Gedanken! Lieben Gruß! Anschi

Bild vom Kommentator
Nun liebe Anschi,

ich meine da könntest Du absolut richtig liegen. Sovieles ist vorherbestimmt in unserem Leben. Wenn man beginnt zu reflektieren, Revue passieren zu lassen, sogar zu gewichten, um manchesmal draufzukommen, dass es vielleicht besser gewesen wäre, es schon viel früher gemacht zu haben...

Nachdenkliche Grüße ins Wochenende, Uschi

Anschi Wiegand (30.08.2021):
Danke, liebe Uschi! Da stimme ich dir zu. Und oft merkt man im Rückblick auch, dass das scheinbare Unglück eigentlich unser Glück war. Nicht immer... aber doch ab und zu... Lieben Gruß! Anschi

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).