Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Zeigt jetzt der Herbst schon sein Gesicht oder?“ von Karin Grandchamp


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Karin Grandchamp anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Allgemein“ lesen

Bild vom Kommentator
Liebe Karin,

nach einem ersehnten Gewitter in der Mitte des August kühlt es sich meistens gewaltig ab. Die Tagestemperaturen liegen unter 30 Grad, aber die Nächte gehen auf 10 Grad runter. Bald tanzt wieder das Laub und der Bär holt sich die Äpfel. Unseren Pflaumenbaum hat er schon restlos abgeerntet und Äste abgebrochen obwohl die Pflaumen noch hart und sauer sind.

Schön dein Gedicht.

Herzlich grüßt Karl-Heinz
Bild vom Kommentator
Ich mache die Heizung seit einigen Tagen auch zumindest am Abend eine Weile an, weil es mir auch zu kühl sonst ist im Wohnzimmer - und heute Vormittag hab ich meinen Anorak schon mal wieder aus dem "Sommerschlaf" geweckt...
Ich glaube, weil der Sommer irgendwo auf der Strecke blieb... vielleicht hängt er wegen Corona noch in Marokko fest, weil er nicht über die Grenze durfte oder so... - da hat sich der Herbst schon mal auf den Weg gemacht, damit wir nicht ganz ohne Jahreszeit da stehen...*schmunzel*

Lieben Gruß! Anschi
Bild vom Kommentator
Liebe Karin,
deinem Gedicht muss ich wahrhaftig zustimmen und so unbehaglich wie das Wetter
sich zeigt, ist nicht mehr schön.

Herzliche Grüße, Hildegard


Karin Grandchamp (30.08.2021):
Liebe Hildegard! Wir haben gerade 15 Grad hier und am Morgen hatten wir nur neun Grad. Soll das etwa der Sommer sein? Wir müssen bei dem Wetter heizen sonst ist es zu kalt im Haus. Hoffen wir, dass wir noch ein paar schöne Tage haben oder dass der Herbst uns ein wenig verwöhnt mit wärmeren Temperaturen. Lieben Dank, bleib gesund, herzlichst Karin

Bild vom Kommentator
Die letzten Tage waren wahrhaft nicht beglückend liebe Karin und vor allem am Sonntag! Doch nun kommt wieder Wärme und Beglückung! Grüße Dir Franz

Karin Grandchamp (30.08.2021):
Lieber Franz! Wir haben gerade 15 Grad hier und am Morgen hatten wir nur neun Grad. Soll das etwa der Sommer sein? Wir müssen bei dem Wetter heizen sonst ist es zu kalt im Haus. Hoffen wir, dass wir noch ein paar schöne Tage haben oder dass der Herbst uns ein wenig verwöhnt mit wärmeren Temperaturen. Lieben Dank, herzlichst Karin

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).