Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Woodstock “ von Thomas-Otto Heiden


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Thomas-Otto Heiden anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Allgemein“ lesen

Bild vom Kommentator
Ich war vier damals und war wohl schon ohne Windel unterwegs... bekam aber von Woodstock genauso wenig mit, wie du. Habe aufgrund deines Textes mal in Google ein wenig nachgelesen... das Festival fand eigentlich gar nicht in Woodstock selbst statt, sondern 70 km entfernt auf einem Acker. Soll aber eines der friedlichsten Festivals ever gewesen sein... trotz (oder wegen) des reichlichen Drogenkonsums der Teilnehmer... Wäre für mich eher nichts... ich mag so große Menschenmassen nicht, auch wenn ich Folk- und Countrymusik mag... ;-)
Wäre schön, wenn ein wenig des friedlichen Woodstock-Flairs auch in den heutigen Herzen weiterlebt.

Lieben Gruß! Anschi

Thomas-Otto Heiden (01.09.2021):
Hi Anschi, ja da hast du Recht. Auch wenn früher nicht wirklich alles BESSER war. Es war halt anders. Die Menschen waren anders. Alles Schlechte das geschehen ist, passiert auch heute noch. Nur das wir heute durch unsere Digitale Zeit, besser und schneller davon erfahren. Deswegen schaue ich kaum noch Nachrichten. Denn das macht mich Krank. Aber, und das ist das Wichtigste, es gibt noch Menschen, die Menschen geblieben sind, im Kopf und Herz. Hab Dank fürs LESEN und Kommentieren. LG. in einen schönen Nachmittag und Abend für dich und alle die dich lieb haben. Thomas-Otto

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).