Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Hier sind...“ von Margit Farwig


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Margit Farwig anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Expressionismus“ lesen

Bild vom Kommentator
Donnerwetter, liebe Margit. Kunst kommt von Können! LG von RT

Margit Farwig (03.09.2021):
Ach, lieber Rainer, immer nur in alten Spuren malen, womöglich noch nach Zahlen, ist doch leicht bedenklich. Aber dir danke ich herzlich für das Donnerwetter! Lieber Grüße dir Poetenfreund von Margit

Bild vom Kommentator
Liebe Margit,
auch dieses Kunstwerk ist dir gelungen und beim längeren Betrachten ist viel
zu entdecken, so kann jeder seine eigene Fantasie walten lassen.

Herzliche Grüße, Hildegard

Margit Farwig (03.09.2021):
Herzlichen Dank, liebe Hildegard, so ist es, die eigene Fantasie schlägt manchmal Kapriolen oder ist ganz einfach überrascht. Liebe Grüße dir von Margit

Bild vom Kommentator
Farben, scheinbar willkürlich platziert,
der Gesamtheit beeindruckt und verwirrt,
die Farben nach Laune gewählt,
sich ergänzend und nichts dabei fehlt,
Magenta, Liebe, als Wirbel oben platziert,
damit das Bild und Komposition warm wird.
Links gelb, als der Hoffnungsstrahl,
Orange Wirbel, vier an der Zahl,
bedeuten wohl der Liebe Qual,
nicht Rot wie Liebe, nicht wie Hoffnung gelb,
der Maler hat wohl die Mischung, als Zeichen, gewählt.
Es gibt somit eine Liebe, einen Hoffnungsschimmer,
und einiges Vermischtes, so ist der Lauf, wohl immer.
Blau wie der Himmel als Basis im Grund,
und figürliches wie Blätter, Augen oder Mund,
zieren noch Bereiche in den jeweiligen Farben,
und auf die Entdeckung durch den Besucher harren.

Margit, so manches Bild reine Poesie darstellt,
weil auch die Farbe den Weg ins Herzen wählt,
es ist schön, gut und zeugt von Gefühl und Geist,
es auch direkt in die eigene Fantasie hinweist.
Jeder darf denken was er will,
doch man soll es betrachten, respektvoll und still.
Der nichts vermag zu erkennen und zu ahnen,
dem sein Geist verläuft in anderen Bahnen.

Das Bild ist schön, bezaubernd und liebevoll,
dass ist was ich auch für andere dazu sagen soll.


Margit Farwig (03.09.2021):
Ach, wie bin ich doch ganz still, weil ich tief im Herzen fühl, hier ist ein Geist mit hohen Werten, meine Verwirrung ist fast so schön wie sie auf dem Bild sich will greifen die Fantasie zart wild. Mit tiefer Verneigung, lieber Igo, danke ich so viel, denn wirklich bin ich bestärkt im Farbenspiel. LG Margit

Bild vom Kommentator
Liebe Margit,
eine tolle Mischung aus Vergangenem und dem Gegenwärtigem hast du in einem tollen Kunstwerk vereint!
LG. Michael

Margit Farwig (02.09.2021):
Danke, lieber Michael, hinter Glas sieht es noch schöner aus, die kleinen Trolle haben ihren Spaß und necken gern. LG Margit

henri

02.09.2021
Bild vom Kommentator
Die Frage nach dem " wir", die hier sind und in schönster
Farbigkeit Fantasien anregen.Viellt die Grundfarben, die im übertragenen Sinn weiter gedacht werden können...
Lb.Gruss zu Dir von Ingeborg

Margit Farwig (02.09.2021):
Kleine Trolle, die sich gern aufspielen, hinter Glas sieht es schöer aus und ist größer im Blick. Herzlichen Dank und liebe Grüße Dir von Margit

Bild vom Kommentator
Liebste Margit,

ein Kunstwerk von dir, und so rätselhaft, die
Gedanken sind frei…

Farbgesichter bunt
warten auf Regenbogen
Weltfriedensbotschaft

Eine dehnbare Aussage
Dein buntes Bild..

Liebe Grüße schickt dir deine Gundel

Margit Farwig (02.09.2021):
Liebste Gundel, hier hängt es 35 x 30 cm im Rahmen 50 x 40 cm hinter Glas und wirkt fantasiereicher als im kleinen Foto. Du hast eine beste Botschaft hier eingeblendet und dafür danke ich dir herzlich. Liebe Sonnengrüße dir von deiner Margit

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).