Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Herbststimmung “ von Robert Nyffenegger


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Robert Nyffenegger anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Natur“ lesen

Musilump23

06.09.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Robert, wer seinen Blick, so wie du schweifen lässt, dem zeigen sie sich: Die Vorboten auf den Herbst werden von Tag zu Tag deutlicher. Die Nächte werden kühler, morgens beginnt der Tag meist mit Nebel, der sich dann, im Laufe des Morgens langsam auflöst. Das Obst und die Kartoffeln werden geerntet, sowie die frühere Abenddämmerung, sind u. a. untrügerische Merkmale die den Herbst langsam einläuten. So kommt auch dein wunderbares Gedicht zur rechten Zeit in das Reich der Sinne.
Mit frdl. GR. Karl-Heinz

Robert Nyffenegger (07.09.2021):
Danke Dir ganz herzlich für Dein volles Lob, das ich sicher nicht verdient habe, gebe aber zu, dass es auch mir gefallen hat, einfach schlüssig. Ich denke auch ein blindes Huhn findet manchmal ein Korn. Jetzt freue ich mich auf die Rhein-Mosel Flussfahrt und gebe für einige Tage Ruhe.Einen lieben Gruss schicke ich Dir in einen hoffentlich sonnig warmen Herbst. Robert

Bild vom Kommentator
Die Herbststimmung, liebe Robert, hast du wunderbar in Worte gefasst.
Hast mich wieder überrascht und gefällt.

Herzliche Grüße, Hildegard




Robert Nyffenegger (07.09.2021):
Ich liebe es eben Dich zu überraschen und danke Dir ganz herzlich für Deine Worte. Lieber Gruss Robert

Bild vom Kommentator
Robert, dein Herbstszenario ist schön,
doch wie es wirklich wird, wird man noch sehn.

LG Bertl.

Robert Nyffenegger (07.09.2021):
In vielem ist es so, Voraussagen sind stets durch Unsicherheiten belastet.Vielleicht bleibt es ja wegen der globalen Erwärmung bis Weihnachten Sommer.Mit Dank und lieber Gruss Robert

Bild vom Kommentator
Bunt, flockig, den Naturverlauf genau beschreibend, Stimmungen einfangend und alles
mit einem Schuss Humor begleitet. Was wünschen Leserinnen und Leser sich mehr ?
HG Olaf

Robert Nyffenegger (06.09.2021):
Danke Dir herzlich, Deine Frage, wenn auch rhetorisch, kann ich aber nicht beantworten. Lieber Gruss Robert

Bild vom Kommentator
"Das liegt einfach am Jahreslauf,
und so sollt es auch sein".

So ist es und so soll es auch sein lieber Robert! Grüße Franz

Robert Nyffenegger (06.09.2021):
Danke Dir, wir sind uns - wie gewohnt - einig. Lieber Gruss Robert

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).