Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Und ewig lebt die Ratte“ von Olaf Lüken


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Olaf Lüken anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Tiere“ lesen

Bild vom Kommentator
Lieber Olaf,

eine herrlich Fantasie über Ratten, die sich gewöhnlich viel begatten. Venedig ist
dafür bekannt, dass sichtbar sie am Uferrand..
Herzlich Karl-Heinz

Olaf Lüken (11.09.2021):
Ratten haben wenig Zeit für lange Diskussionen, reisen gern und meiden Konfrontationen. Danke für deinen netten Kommentar ! HG Olaf

Bild vom Kommentator
Hier lieber Olaf muss ich Bertl zustimmen! Ich gehe diesen zwar wenn möglich aus dem Weg, doch gehen sie an mein Bier, dann bekommen sie Ärger! Schmunzelgrüße Franz

Olaf Lüken (10.09.2021):
Hallo Franz, sehe ich eine Ratte, sage ich: "Wo ist die Latte ?" HG Olaf

Bild vom Kommentator
Toll gereimt, lieber Olaf, hahaha, die Ratte weiß was ihr gut tut.

Herzliche Grüße aus dem neidischen Norden, Sonja
Bild vom Kommentator
...Olaf, Ratten sind gescheite Tiere, da könnten sich manche Menschen was abpausen.
GN8 und lG,
Bertl.

Olaf Lüken (10.09.2021):
Je mehr die Wissenschaft in die TIERWELT eindringt, desto mehr erkennt sie, wie die Tiere ticken.Ob Ratten, Keas, Raben oder Hunde und Katzen, sie alle sind mannigfalitiger in ihrer Art, als wir vorher zu ahnen wagten. Wer wusste vorher, dass Wölfe und Raben gemeinsam jagen ? Raben signalisieren dem Wolf einen Hirschen (Beispiel). Das Wolfsrude erlegt das Tier, und der Rabe bekommt seinen Anteil. HG Olaf

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).