Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Hundediät“ von Claudia Ramm


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Claudia Ramm anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Tiere“ lesen

Bild vom Kommentator
Ein herrliches Gedicht, das ich gerne gelesen habe! Als unser Hund in Richtung seiner letzten Tage lebte, vertrug er nicht mehr viel und bekam Diät-Kost in Form von gekochtem Hähnchenfilet mit Reis... das fand er ziemlich toll und wollte ans "normale" Hundefutter gar nicht mehr ran... Labradore lieben ohnehin alles Fressbare... aber Hähnchenfilet am meisten...*lächel*
Uns Menschen würde es manchmal sicher auch helfen, wenn wir unser Essen rationiert bekämen... da fiele mancher Abnehmwunsch leichter...

L.G. Anschi
Bild vom Kommentator
Liebe Claudia,

wirklich ein schönes Hundegedicht
aufs Futter der Hund nicht verzicht.
Nicht nur Schappi will er fressen
und somit die Diät vergessen.



Claudia Ramm (11.09.2021):
Hi... da hast du wohl recht :-) Wer verzichtet schon gern auf was gutes zu Essen ;-) LG,Claudia

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).