Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Leon, wo bist du? Bitte melde dich.“ von Brigitte Waldner


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Brigitte Waldner anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Tiere“ lesen

Bild vom Kommentator
Liebe Brigitte, ein ergreifendes Tiergedicht. Leider gibt es immer Leute, die Tiere nicht mögen und sie deshalb quälen oder gar töten. Manche Menschen begreifen halt nicht, dass auch Tiere ihre Daseinsberechtigung auf der Welt haben. Schon als Kind hat man den Spruch gelernt: Quäle nie ein Tier zum Scherz, denn es fühlt wie du den Schmerz. LG in Deinen abend, Helga

Brigitte Waldner (11.09.2021):
Liebe Helga, so ist es und man fragt sich, wieso die das machen. Weil sie morden möchten, Macht ausleben, und das geht mit einem wehrlosen Tier, da haben sie nichts zu befürchten. Ich denke auch, dass es manchen Menschen im Gehirn einfach fehlt. Die führen ein perfektes Doppelleben, ein normales und ein schwer psychisch gestörtes. Die Leute, die nur das normale Helle zu sehen kriegen, die glauben das ja nicht, dass der auch eine dunkle Seite hat, eine kriminelle, die er perfekt lebt, damit er ja nicht auffliegt. Danke Dir fürs Mitgefühl und liebe Grüße auch Dir von Brigitte

Bild vom Kommentator
Liebe Brigitte,
sehr ergreifend geschrieben und wenn ich den Leon so verschrägt
in der Kiste sehe, tut es mir in der Seele leid, was es für Menschen
gibt.

Liebe Grüße, Hildegard

Brigitte Waldner (11.09.2021):
Liebe Hildegard, es gib solche Menschen, denen Tiere nichts wert sind. Jetzt kann man sich vorstellen, wenn eine Katze oder ein Kater solche Erfahrungen mit Menschen macht, der kann ja nie wieder jemandem vertrauen, vorausgesetzt er überlebt. Das tut schon weh. Danke Dir für Dein Mitgefühl, herzliche Grüße von Brigitte

Bild vom Kommentator
Schönes Tiergedicht !!!
HG Olaf

Brigitte Waldner (11.09.2021):
Danke schön, Olaf, herzliche Grüße von Brigitte

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).