Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Liebe“ von Herbert Kaiser


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Herbert Kaiser anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Liebesgedichte“ lesen

Bild vom Kommentator
Auch wenn ich nicht immer hier sein kann, lieber Herbert, freue ich mich über deine Inhaltsreichen und melodischen Werke. Auch dieses gefällt mir. Würde lm 2. Vers wegen des besseren Relmes in der 3. Zeile schreiben "Sie ist stets die Freude pur". Einverstanden? LG von

Herbert Kaiser (14.09.2021):
Besten Dank, lieber Rainer - werde ich korrigieren. Liebe Grüße, Herbert

Bild vom Kommentator
Hallo Herbert, Liebe ist das Einzige, was keine Schranken kennt. Wer sie erfährt, ist ein glücklicher Mensch. Das spiegelt Dein Gedicht auch sehr gut wieder. Allerdings kann Liebe auch geheuchelt sein. Oder denk nur mal an die verkannte Liebe? Trotzdem habe ich Dein Gedicht gern gelesen. LG Helga

Herbert Kaiser (11.09.2021):
Herzlichen Dank für den netten Kommentar! LG Herbert

Bild vom Kommentator
Lieber Herbert, dem kann ich nur zustimmen, ein wunderbares Gedicht.

Liebe Grüße, Hildegard

Herbert Kaiser (11.09.2021):
Besten Dank liebe Hildegard. Manchmal habe ich wirklich das Gefühl, dass alles der Liebe entspringt und dann doch eigene Wege geht . Liebe Grüße, Herbert

Bild vom Kommentator
...Herbert, da hast du schon wieder Recht!
LG von Bertl.

Herbert Kaiser (11.09.2021):
Danke für die Zustimmung. Lieben Gruß und schönen Abend Herbert

Bild vom Kommentator
Das ist ja nicht nur ein Lippenbekenntnis, wundervoll, lieber Herbert!

Herzliche Grüße von Margit

Herbert Kaiser (11.09.2021):
Ein Sinnen nach Liebe, ein tiefes Empfinden … Herzlichen Dank und liebe Grüße, Herbert

Bild vom Kommentator
Volltreffer dieser wundervollen Poesie bezogen lieber Herbert! Liebe schafft Friden! Grüße Franz

Herbert Kaiser (11.09.2021):
Danke, lieber Franz. Liebe braucht man immer - sonst atmet man Luft ohne Sauerstoff. Liebe Grüße Herbert

Bild vom Kommentator
Das ist ein ermunterndes hoffnungsfrohes Gedicht. Das was zur Zeit jeder Mensch braucht. In all dem Wahnsinn dieser Welt. Ich wünsche Dir ein herrliches Wochenende. MfG Klaus

Herbert Kaiser (11.09.2021):
Dankeschön. Deinem freundlichen Kommentar kann ich nur zustimmen! Ganz liebe Grüße HERBERT

Bild vom Kommentator
Wieder wunderbar geschrieben lieber Herbert,
und wie wahr!!!!!

Herzl. Wochenendgrüße aus dem liebenden Norden, Sonja

Herbert Kaiser (11.09.2021):
Liebe Sonja, ich danke dir. Liebe 🧡 kann es nicht genug geben, die Welt hungert danach. Ganz liebe Grüße zu dir in den Norden HERBERT

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).