Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Mutter Natur“ von Franz Bischoff


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Franz Bischoff anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Aktuelles“ lesen

Bild vom Kommentator
Guten Morgen Franz, dein Gedicht besinnt auf die Schönheit des Herbstes und seine Naturimpressionen, auch wenn Vergänglichkeit daran anknüpft. Den Geburtstagsglückwünschen schließe ich mich gerne an. Dir einen sonnigen Septembertag. Herzlichst Inge

Franz Bischoff (14.09.2021):
Auch Dir liebe Inge hier von Herzen Dank und der Natur, schreibe ich immer gerne ein Gedicht! Wenn wir es nicht schaffen, dass wir unserer „Mutter Natur“ Schutz bieten, dann ist für uns bald Feierabend! Danke und Grüße Franz

Bild vom Kommentator
Mutter Natur wird's noch geben,
wenn wir lang schon nicht mehr leben.

Francesco, lG von Bertolucci



Franz Bischoff (14.09.2021):
Sie wird immer da sein, doch wir sind platt Don Bertolucci! Wenn wir es nicht schaffen, dass wir unserer „Mutter Natur“ Schutz bieten, dann ist für uns bald Feierabend! Danke und Grüße von Don Francesco. *War auf einer wundervollen Radltour!

Bild vom Kommentator
Lieber Franz ,jede Jahreszeit hat ihren besonderen Reiz, so auch der Herbst. Er schenkt uns bunte
Farben und lässt bei jedem Windstoß die Blätter tanzen.
LG zu dir von mir und bleib gesund

Franz Bischoff (14.09.2021):
So ist es und mit Sicherheit kommen noch viele schöne Tage liebe Sieghild! Wenn wir es nicht schaffen, dass wir unserer „Mutter Natur“ Schutz bieten, dann ist für uns bald Feierabend! Danke und Grüße Franz

Bild vom Kommentator

Der Wechsel der Jahreszeiten in unseren Breitengraden der gemäßigten Klimazone ist etwas sehr Wunderbares, was alles so herzig macht. Der Herbst, wenn er kommt und wenn Du ihn begrüßt, lieber Franz, ist ein sehr spannender, hübscher Teil davon, er bereitet vor auf das Ende des Wachstums, das Werden ist vorbei, das Vergehen kommt, ehe dann in einem halben Jahr von jetzt an bereits wieder das Wachstum anfängt. Die Zyklen des Edlen, Schönen, der Natur. Immer noch der Klassiker. Du hast ihm ein weiteres Denkmal gesetzt.

LG und einen fröhlichen Gruß auch an Mutter Natur. Karl-Konrad

Franz Bischoff (14.09.2021):
Herzlichen Dank lieber Karl - Konrad hier wieder! Wenn wir es nicht schaffen, dass wir unserer „Mutter Natur“ Schutz bieten, dann ist für uns bald Feierabend! Danke und Grüße Franz

Musilump23

12.09.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Franz, der Herbst in seiner bunten Blütenpracht ist einfach ein Geschenk der Natur. Allein die bunten Landschaften machen Lust auf Wander- und Radtouren, die ein lebendiges Flair ergeben Auch den Gesundheitswert und das Wohlbefinden kann man nicht hoch genug schätzen. Dass der Herbst auch eine Zeit des Dankes für die Ernte ist, sollte man nicht aus den Augen verlieren.
Mit frdl. GR. Karl-Heinz

Franz Bischoff (14.09.2021):
Ich stimme Dir wieder bei allem zu lieber Karl - Heinz und auch vor einigen Stunden war ich auf einer wundervollen Radltour die Energie gefordert hatte! Im Wald, Strecke hoch in die Berge! Wenn wir es nicht schaffen, dass wir unserer „Mutter Natur“ Schutz bieten, dann ist für uns bald Feierabend! Danke und Grüße Franz

Bild vom Kommentator
Sehr schön lieber Franz!
Ganz bestimmt werden wir noch schöne Tage haben und jeder Naturliebhaber wird Mutter Natur danken fûr das, was sie uns schenkt. Man muss nur die Augen öffnen um die Schönheit zu sehen.Euch einen schönen Abend, herzlichst Karin

Franz Bischoff (14.09.2021):
Richtig liebe Karin! Wenn wir es nicht schaffen, dass wir unserer „Mutter Natur“ Schutz bieten, dann ist für uns bald Feierabend! Danke und Grüße Franz

Bild vom Kommentator
Eine Ode an das große Werk von Mutter Natur. Wie schön !
HG Olaf

Franz Bischoff (14.09.2021):
Herzlichen Dabk Olaf! Wenn wir es nicht schaffen, dass wir unserer „Mutter Natur“ Schutz bieten, dann ist für uns bald Feierabend! Danke und Grüße Franz

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).