Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Regentage der Zeit“ von Heidrun Gemähling


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Heidrun Gemähling anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Wetter“ lesen

Bild vom Kommentator
Schön beschrieben... und ich dachte mir, dass wir in unserer Ecke scheinbar doch Glück hatten mit dem Wetter, auch wenn es öfter geregnet hat zwischendurch... Die letzten Tage scheint aber schon die Sonne und heute sah ich am Badesee sogar noch ein paar Mutige im Wasser, während ich nur Pause dort machte auf einem Stein sitzend...

Lieben Gruß! Anschi

Heidrun Gemähling (20.09.2021):
Liebe Anschi, wer Augen für die Natur hat, der sieht überall Schönes. Wir können das Wetter nicht beeinflussen und müssen es so nehmen wie es kommt, aber uns trotzdem was Positives abgewinnen, wie Du es machst, liebe Grüße und danke, Heidrun

Bild vom Kommentator
Nach Regen folgt der Sonnenschein,
so Heidrun wird es immer sein.

LG von Bertl.

Heidrun Gemähling (18.09.2021):
Hallo Bertl, so muss es auch sein und wird es immer bleiben, der Wechsel in der Natur, danke, LG Heidrun

Bild vom Kommentator
Liebe Heidrun, zu manchen Stimmungen passt dein Titel "Regentage der Zeit", doch wenn die Sonne zurückkehrt, heitern sich auch die Gefühle auf. Ein schönes Wochenende wünscht dir herzlichst Inge

Heidrun Gemähling (18.09.2021):
Liebe Inge, ein Wechselspiel der Gefühle können durch das Wetter entstehen, das hast Du richtig gesagt, aber es kommt auch wieder positiver wenn die Sonne ins Leben stahlt, danke und lass es Dir gut gehen, Heidrun

Bild vom Kommentator
Liebe Heidrun,
der Herbst mit seinen uns nicht immer guten Stimmung passt so zu deinem Gedicht.

Schicke dir liebe Grüße, Hildegard

Heidrun Gemähling (18.09.2021):
Danke, liebe Hildegard, Jahreszeiten sind mal so mal und ich hoffe sehr, dass wir diesen Herbst sonnig und schön erleben können. Regen kann in der Nacht fallen, mal abwarten, ob es so kommt, alles Gute, Heidrun

Bild vom Kommentator
Zum Glück liebe Heidrun haben wir noch einige Tage Sonne und dann, da kommen wir dem Herbst immer näher! Schöne Poesie und Grüße von Franz

Heidrun Gemähling (18.09.2021):
Hallo Franz, so wünschen wir es uns auch, denn der Herbst kann oft sehr schön sein und unser Gemüt im Schein der herbstlichen Sonne erfreuen, danke und liebe Grüße, Heidrun

Bild vom Kommentator
Liebe Heidrun,
so langsam müssen wir uns auf den Herbst einstellen und in diesem Jahr hatten wir Regentage genug,
sodass man froh ist wenn früh die Sonne erscheint, sie ist und bleibt der Kraftspender für den Tag.

Herzliche Wochenendgrüsse
Karin


Heidrun Gemähling (18.09.2021):
Liebe Karin, so ist es, hier im Nordwesten hatten wir auch genug vom Regen. Nur können wir der Natur keinen Riegel vorschieben, aber dennoch die sonnige Zeit genießen, wenn sie da ist, danke und ein geruhsames Wochenende, Heidrun

Bild vom Kommentator
Liebe Heidrun, jeder schimpft über Regentage - ich bin da keine Ausnahme - und trotzdem ist man froh, wenn es mal regnet, denn die Natur ist dankbar dafür. Es sollte sich nur in Grenzen halten. LG Helga

Heidrun Gemähling (17.09.2021):
Liebe Helga, ich kann Regentagen was abgewinnen, da erledige ich Dinge, die immer liegenbleiben und sehe gerne nach draußen oder höre gerne den Regen bei offenen Fenster in der Nacht. Die Natur braucht Regen und Sonne, so ist es, danke und alles Gute, Heidrun

Bild vom Kommentator
Liebe Heidrun,,

der Herbst befeuchtet die trockene Erde und auch unsere durstigen Kehlen.

Sehr schön dein Gedicht.
Herzlich Karl-Heinz

Heidrun Gemähling (17.09.2021):
Lieber Karl_Heinz, ja, beides ist wichtig fürs Leben. So war es schon hier oft --das Wetter, danke und bleib gesund, liebe Grüße, Heidrun

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).