Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Wir vermissen unser Frankreich sehr“ von Wally Schmidt


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Wally Schmidt anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gefühle“ lesen

Bild vom Kommentator
Liebe Wally und Fred,

Immer wieder heißt es Abschied nehmen von Liebgewonnenem.
Doch auch das Neue hat seinen Reiz, wird Freude bringen, es braucht nur seine Zeit.
Ich Wünsche Euch, dass ihr euch bald wieder heimisch "HIER" fühlen könnt.

Liebe sonnige Grüße ins neue Zuhause sendet
Margitta
Bild vom Kommentator
Liebe Wally und Fred,

ich schicke euch ein ganz dickes Knuddelchen, es wird schon werden.

Liebe Grüße an euch von deiner Marlene
Bild vom Kommentator
Wally, das kann ich mir vorstellen.
LG Bertl.

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).