Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Sonne im Herzen “ von Thomas-Otto Heiden


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Thomas-Otto Heiden anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Lebensfreude“ lesen

Bild vom Kommentator
Sehr schöne und beschwingte Zeilen! Ich bin mir sicher, dass (fast) jedes Lächeln, das wir weitergeben, auch Früchte trägt! Darum sollten wir nie versäumen, den Menschen ein Lächeln zu schenken... und wenn wir die Maske aufhaben, dann müssen wir mit den Augen lächeln, das geht auch ganz gut!

Lächelnden Gruß in die neue Woche! Anschi

Thomas-Otto Heiden (20.09.2021):
Liebe Anschi, ich war noch recht jung als ich morgens auf der Arbeit fröhlich singend meinen Dienst tat, da kam einer der Vorarbeiter und hat mir das Singen verboten. Ich habe ihn, und es lag wohl daran dass ich sehr jung war, ausgelacht. Er fragte warum ich singen würde. und dass ich hier auf der Arbeit wäre. Ich antwortete, ich bin halt ein fröhlicher Mensch. Da hat er mir eine Ohrfeige gegeben. Ich war entsetzt, habe aber weiter gesungen. Er hat sich später entschuldigt. Bis heute ist es so, das ich jeden Tag mit einem Lächeln erwache, selbst wenn es mir nichr wirklich gut geht, und dieses Lächeln gebe ich dann weiter. Wünsche euch allen einen schönen Start in die neue Woche. Liebe Grüße an alle, Thomas-Otto

Bild vom Kommentator
Wer Freude verschenkt, bekommt diese auf vielfältige Weise zurück. Diese Erfahrung habe auch ich
gemacht, lieber Thomas- Otto. Eines der schönsten Komplimente, die ich nach einer märchenhaften,
musikalischen Stunde in einem Seniorenheim erhielt war: sie haben die Gabe ein Lächeln in die
Gesichter der Menschen zu zaubern. Was für ein Lob!

Ich wünsche Dir einen schönen, erholsamen Sonntag!
Herzlichst grüßt
Margitta



Thomas-Otto Heiden (20.09.2021):
Guten Morgen liebe Margitta, so ist es RICHTIG, Lächeln (Lachen) und FRÖHLICHKEIT, halten jung, und geben KRAFT. Wir wären doch recht dumm, wenn wir durch ein langes Gesicht unser Leben verkürzen würden. Wie hat schon Herbert Grönemeyer in einem seiner Lieder gesungen, "Lache" wenn es nicht zum Weinen reicht. Nun wünsche ich DIR und allen die dich lieb haben eine schöne mit viel Lachen gesegnete Woche. PS. Denk daran, Das Leben ist zu kurz für ein langes Gesicht. :-) Thomas-Otto

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).