Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Herbst des Lebens“ von Ingrid Baumgart-Fütterer


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ingrid Baumgart-Fütterer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Herbst“ lesen

Bild vom Kommentator
Liebe Ingrid,
ein sehr einfühlsames Gedicht und da kann ich mit ihm fühlen,
denn so ergeht es meinem Bruder, wunderbar beschrieben.

Liebe Grüße
Hildegard

Ingrid Baumgart-Fütterer (24.09.2021):
Liebe Hildegard, herzlichen Dank für den persönlichen Kommentar über deinen Bruder im Zusammenhang mit meinem Gedicht und für dein Lob! Liebe Grüße Ingrid

Bild vom Kommentator
Gerne gelesen diese schönen Gedanken liebe Ingrid! Liebe Grüße Dir von Franz

Ingrid Baumgart-Fütterer (24.09.2021):
Vielen Dank für dein Lob. Liebe Grüße Ingrid

Bild vom Kommentator
Das ist ein starkes und wahres Gedicht. Einfach klasse. Bleib dran. Ich wünsche Dir einen herrlichen Abend! MfG Klaus

Ingrid Baumgart-Fütterer (24.09.2021):
Vielen Dank für dein Lob! Ich werde dranbleiben, denn nur Übung macht bekanntlich den Meister. Sonnige Tage auch im Herzen wünscht dir Ingrid

Bild vom Kommentator
Schöne Zeilen! Ich lernte mal in einem Seminar den weisen Spruch von Epiktet: "Nicht die Dinge sind es, die schlimm sind, sondern das, was wir über die Dinge denken." Das kommt auch in deinem Text gut zum Ausdruck. Wenn "er" nur negativ über das Altern grübelt, dann vermiest er sich die wertvolle Zeit selbst. Wenn es gelingt, auch diese Zeit als Geschenk zu sehen, kann man sie positiv füllen und genießen! Selbst mit Krankheiten, die den Alltag sehr beschweren können, hilft dieser Umgang, um wenigstens die "guten Tage" genießen zu können....

Lieben Gruß! Anschi

Ingrid Baumgart-Fütterer (24.09.2021):
Danke für deinen lobenden Kommentar. Epiktet - ein weiser Spruch! - Warum sollte man sich die restliche Zeit seines Lebens madig machen, indem man der Vergangenheit nachtrauert und dabei vergisst, das Leben im Hier und Jetzt zu leben und zu genießen, soweit es noch möglich ist. So gesehen wäre man ja wie lebendig begraben. Lieben Gruß Ingrid

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).