Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Pro logia 💭“ von Ursula Rischanek


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ursula Rischanek anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gefühle“ lesen

Bild vom Kommentator
Es sind meist die ungestellten Fragen, die zu dieser Situation führen ( da weine ich gleich mit!)
Kästner hat auch mich zu einigen Gedichten inspiriert, Uschi.
Grüße in die Hoffnung
und zu dir
Ingrid


Ursula Rischanek (28.09.2021):
Ach liebe Ingrid, ich finde ihn so großartig in seiner Art und unglaublich tiefgehend, nicht nur sein 'kleines Solo' ebenso seine 'sachliche Romanze' um nur einige aufzuzählen. Herzlichen Dank auch dir mit lieben Grüßen! Uschi

Bild vom Kommentator
Liebe Uschi, ein Gedicht, um eine hoffnungslose und gescheiterte Liebe, bei der die Einsam- und Aussichtslosigkeit vorprogrammiert ist. Ich möchte gar nicht daran denken, wie oft diese Situation in unserer heutigen Gesellschaft vorkommt. Aber es ist ja nur ein, von mir gern gelesenes, Gedicht. Liebe Grüße in Deinen Nachmittag, Helga

Ursula Rischanek (28.09.2021):
Liebe Helga, ich danke Dir und freue mich wenn es gefiel, selbst wenn es schwermütig und auch traurig war, aber sind es nicht gerade besonders diese Texte, mit denen es erstaunlicherweise meist gelingt, andere mit auf die Gedankenreise zu nehmen? Liebe Grüße in Deinen Abend! Uschi PS: nun habe ich endlich heute herausgefunden, wie es einem gelingt, hier einem Autor zu folgen, dies war mir bislang offenbar nicht möglich ;-))

Bild vom Kommentator
Hallo Ursula,
ein schöner Text. Bezieht sich das Pro logia auf logos (im philosophischen auf verstehen angelegte Sprache)? In dem Fall Körpersprache?
LG
Maik

Ursula Rischanek (28.09.2021):
Hallo Maik, nein das nicht aber ein schöner Gedanke von Dir der ebenso passend wäre, herzlichen Dank. Ich hatte es ursprünglich Prolog genannt da es ebensogut ein Vorwort zu einem Buchtext hätte sein können, oder vielleicht sogar wird, mich aber dann umentschlossen - es bedeutet auf Griechisch 'Vorworte'. Liebe Grüße in Deinen Nachmittag! Uschi

Bild vom Kommentator
Sehr intensive und berührende Zeilen, die vielerlei Interpretation zulassen...

Herzlichen Gruß! Anschi

Ursula Rischanek (28.09.2021):
Ja liebe Anschi, auch da liegst du richtig, dieser Text von Kästners 'kleines Solo' aber auch seine 'sachliche Romanze' sind derartig tiefgehend und haben mich zutiefst berührt, vielleicht auch mit ein Grund dies zu schreiben. Ich danke und schicke ganz liebe Grüße zu dir! Uschi

Bild vom Kommentator
Deine Gedanken zu kommentieren, fällt mir nicht leicht.
Ganz anders verhält es sich mit dem Foto. Farbenvielfalt.
HG Olaf

Ursula Rischanek (28.09.2021):
Ja lieber Olaf, das glaube ich dir gerne, ich habe intensiv in letzter Zeit die sehr sehr tiefen Texte von Kästner und ebenso Eugen Roth gelesen, die oftmals zu unrecht als 'nur' humorig eingestuft werden und die an Ernsthaftigkeit und intensivem Empfinden nur schwer zu toppen sind. Herzlichen Dank auch dir mit lieben Grüßen, Uschi

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).