Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Der Abzug aus Afghanistan 2021“ von Dorothea Petit


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Dorothea Petit anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Afghanistan“ lesen

Bild vom Kommentator
Liebe Dorothea. Afghanistan und daran kommt man nicht vorbei, kann bedingt seiner Landschaftsbeschaffenheit niemals unter Kontrolle gebracht werden. Zudem bestehen der Bevölkerung bezogen sehr große Schwierigkeiten diese zu vereinen und Bestechlichkeit sowie ethnische Gruppen und Stämme, schaffen untereinander Probleme! Traurige Sache, doch dies ist leider so! Doch von mir friedliche Grüße. Franz
*Dies kann nur mit vernünftiger Politik gelöst werden!


Dorothea Petit (02.10.2021):
Lieber FranzB, vielen Dank, dass Sie mein Gedicht gelesen haben und Ihren Kommtar dazu geschrieben haben. Der gordische Knoten besteht in Afghanistan für mich aus folgenden Gründen : 1. die westliche Politik marschiert in Afghanistan ein und aus, aufgrund der wertvollen Bodenschätze z.B. der "seltenen Erden", von denen China 2/3 des Erdaufommens besitzt. 2. Die Religion und Kultur ist mit der heutigen Zeit nicht mehr vereinbar. Der freiheitliche westliche Einfluss ist zu gross geworden. Moderne Menschen nehmen die Freiheitsbeschneidung nicht mehr hin. 3. Die Einflüsse der islamistischen Länder sind sehr zu gross, zudem der Iran auf die Atombombe zusteuert. All dieses Wirr-Warr ist heute Afghanistan, welches unter seinen Füssen Milliarden an Bodeschätzen liegen hat, jedoch durch die religiösen Primitivlinge und Steinzeitdenker keinen Zugang zur westlichen Welt schafft und somit ohne Hoffnung auf Wohlstand bleiben wird. Herzlich Dorothea Petit

Bild vom Kommentator
...gut geschrieben Dorothea, der Abzug aus Afghanistan wird die Aufarbeitung der Geschehen noch lange beschäftigen.
LG Adalbert

Dorothea Petit (02.10.2021):
Hallo Adalbert, vielen Dank fürs Lesen meines Gedichts und für Ihren netten Kommentar. Freundliche Grüsse Dorothea Petit

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).