Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Bilder an der Wand“ von Franz Bischoff


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Franz Bischoff anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Erinnerungen“ lesen

Bild vom Kommentator
Schöne Zeilen, lieber Franz! Auch wir haben Bilder-Wände mit unseren Familienangehörigen und einigen engen Freunden. Es macht auch Spaß, diese mit den Enkeln zu betrachten, wobei diese mit den "Alt-Ansichten" von Mama und Papa noch nichts anfangen können... Und manchmal kommt man sich selbst fremd vor auf alten Fotos, nicht wahr?
Lieben Gruß! Anschi

Franz Bischoff (07.10.2021):
Richtig liebe Anschi und auch hier somit meine Zustimmung! Danke vor allem wieder dem Kommentar und Grüße von Franz

Bild vom Kommentator
Bilder lieber Franz, sind schöne Erinnerungen und Zeitzeugen. Ich selbst liebe das Fotografieren und habe so eine ganze Familienchronik in Fotoalben zusammengestellt. Unsere Zeit ist sehr schnelllebig überall wird das Handy draufgehalten. So schön auch die digitale Zeit ist, es geht nichts über ein Foto an der Wand oder ein schön beschriebenes Album. Es ist schön, das du dieses Thema aufgegriffen hast.

LG Karin

Franz Bischoff (05.10.2021):
Richtig liebe Karin, da stimme ich Dir zu gerne zu! Grüße mit Dank von Franz Dir

Bild vom Kommentator
Lieber Franz, so hält man die Erinnerung wach ,oder auch das was man liebt und verehrt, das wird gerahmt, damit es nicht verloren geht.
Liebe Grüße zu dir von mir

Franz Bischoff (04.10.2021):
Zustimmung Dir liebe Sieghild! Alle Wandbilder in unserem Haus sind uns sehr wichtig und jedes Bild hat seinen Stellenwert und Erinnerungen sind immer dabei! Vor allem vor meinem Schreibtisch sind auch Bilder von verstorbenen Freunden und auch diese haben Platz in Erinnerungen! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

henri

03.10.2021
Bild vom Kommentator
"Bilder an der Wand" gehören auch bei uns dazu, seien es Familienfotos, bunt gemischt durch die Generationen oder Gemälde, deren Betrachrung erfreut. Bilder schaffen eine besondere Atmosphäre, dürfen aber nicht beschweren oder erdrückend wirken.Schöne Verse von Dir, findet mit herzlichen Grüssen, Ingeborg
.

Franz Bischoff (04.10.2021):
So ist es auch liebe Ingeborg! Alle Wandbilder in unserem Haus sind uns sehr wichtig und jedes Bild hat seinen Stellenwert und Erinnerungen sind immer dabei! Vor allem vor meinem Schreibtisch sind auch Bilder von verstorbenen Freunden und auch diese haben Platz in Erinnerungen! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Musilump23

03.10.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Franz, wiederum von dir ein gutes und auch bildkräftiges Gedicht, aus der Stille gewonnen!
Bilder, Trophäen, Urkunden, zieren oft die heimischen vier Wände. Sie haben individuelle Bedeutung und sind oft Sahne für die Seele. Aber bleiben wir bei den Bildern: Beim Betrachten denkt man an schöne Erinnerungen nach, lässt dabei die Fantasie spielen, die aber auch Freude und gute Laune mit sich bringen. Und gute Laune zu empfangen, ist etwas Großartiges.
Mit frdl. GR. Karl-Heinz


Franz Bischoff (04.10.2021):
Zustimmung bei allem lieber Karl - Heinz! Alle Wandbilder in unserem Haus sind uns sehr wichtig und jedes Bild hat seinen Stellenwert und Erinnerungen sind immer dabei! Vor allem vor meinem Schreibtisch sind auch Bilder von verstorbenen Freunden und auch diese haben Platz in Erinnerungen! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Bild vom Kommentator
Lieber Franz! Ich habe viele Gemälde hier bei mir in den Räumen zu hängen., weil ich die malerische Kunst sehr liebe.Die Bilder von Familienmitgliedern trage ich in meinem Herzen weil es mir weh tun würde, sie immer zu sehen, wenn ich daran vorbei gehe.Herzliche Grüsse Karin

Franz Bischoff (04.10.2021):
Gemälde sind auch bei uns einige dabei liebe Karin! Alle Wandbilder in unserem Haus sind uns sehr wichtig und jedes Bild hat seinen Stellenwert und Erinnerungen sind immer dabei! Vor allem vor meinem Schreibtisch sind auch Bilder von verstorbenen Freunden und auch diese haben Platz in Erinnerungen! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

ibaum

03.10.2021
Bild vom Kommentator
Dein wunderbares Gedicht, lieber Franz, hat mich inspiriert zu folgendem Gedicht

Ewige Jugend – ein „Trugbild“ -

Hinter den Bildern an der Wand
ist die Tapete weiß geblieben
und hinter dem Bilderrahmen
-durch Glas, vor dem Altern geschützt -
habe ich mir die Jugend bewahrt,
während die Jahre im Gesicht
Spuren hinterlassen haben -
wenn ich in den Spiegel schaue,
sehe ich aus wie die Mutter
dieser jungen Frau auf dem Bild,
mein Spiegelbild zeigt mir deutlich,
dass der Zahn der Zeit an mir nagt-
jedes Jahr wird der Unterschied
zwischen Damals und Jetzt größer,
aber nie zuvor sah mein Gesicht
so „vielsagend“ aus wie heute,
jede der Falten und Narben
erzählt Geschichten vom Leben.

Danke für die Inspiration und liebe Grüße
Ingrid



Franz Bischoff (04.10.2021):
So ist es liebe Ingrid und man sieht, wo Bilder waren. Klasse von Dir! Alle Wandbilder in unserem Haus sind uns sehr wichtig und jedes Bild hat seinen Stellenwert und Erinnerungen sind immer dabei! Vor allem vor meinem Schreibtisch sind auch Bilder von verstorbenen Freunden und alle sind mir sehr wichtig! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Bild vom Kommentator
Ich hab ein Spiegelkabinett, das zeigt die Wahrheit nicht so nett, denn Fotos sind so rasch passé und tun im Herzen bloss noch weh. Lieber Gruss Robert

Franz Bischoff (04.10.2021):
Hatte ich früher auch Robert! Alle Wandbilder in unserem Haus sind uns sehr wichtig und jedes Bild hat seinen Stellenwert und Erinnerungen sind immer dabei! Vor allem vor meinem Schreibtisch sind auch Bilder von verstorbenen Freunden und alle sind mir sehr wichtig! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Bild vom Kommentator
Bald wir auch Ahnenbilder sind,
die Zeit vergeht viel zu geschwind.

Francesco, einen schönen Sonntag und lG,
Bertolucci.

Franz Bischoff (04.10.2021):
Da stimme ich Dir zu Don Bertolucci! Wir haben sehr viele Bilder von Familienangehörigen an verschiedenen Wänden im Haus und jedes Bild hat seinen Stellenwert und Erinnerungen sind immer dabei! Vor allem vor meinem Schreibtisch sind auch Bilder von verstorbenen Freunden und alle sind mir sehr wichtig! Danke dem Kommentar und Grüße von Don Francesco

Bild vom Kommentator
Erinnern ist das Stichwort... und was es bewirken kann.

LG Veronika

Franz Bischoff (04.10.2021):
Richtig liebe Veronika! Wir haben sehr viele Bilder von Familienangehörigen an verschiedenen Wänden im Haus und jedes Bild hat seinen Stellenwert! Vor allem vor meinem Schreibtisch sind auch Bilder von verstorbenen Freunden und alle sind mir sehr wichtig! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Bild vom Kommentator
Alle Achtung ! Du findest immer wieder Themen, die das Lesevolk zu begeistern weiß.
Die eine Menschensorte liebt Kunst-Bilder, die andere Fotos.
Alles erinnert uns: An schöne Gegenden und Menschen oder an die uns LIEB-GEWORDENEN.
Was uns gefällt, bilden wir ab oder lassen wir abbilden.
Bilder bilden, weil sie unsere Neuronen in Gang setzen.
Herrzliche Grüße ins Wochenende hinein !
Olaf

Franz Bischoff (04.10.2021):
Danke Dir Olaf! Wir haben sehr viele Bilder von Familienangehörigen an verschiedenen Wänden im Haus und jedes Bild hat seinen Stellenwert! Vor allem vor meinem Schreibtisch sind auch Bilder von verstorbenen Freunden und alle sind mir sehr wichtig! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).