Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Licht und Schatten“ von Adalbert Nagele


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Adalbert Nagele anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Erfahrungen“ lesen

Bild vom Kommentator
Lieber Bertl,
wie in Freud und Leid,
so ist es mit Licht und Schatten.
Mensch wünscht sich natürlich immer
Sonnenschein.
Dein Foto hast du gut ausgewählt.
Liebe WE - Grüße schickt dir Gundel

Adalbert Nagele (15.10.2021):
So ist es Gundel, doch man kann nicht immer Alles haben. GlG von Bertl.

Bild vom Kommentator
Lieber Bertl,
was für ein eindrucksvolles Gedicht. Das Foto ist sehr passend. Hier scheint sie gerade, die Sonne. Ich werde mich in ihr Licht begeben.
LG Bernhard

Adalbert Nagele (14.10.2021):
...Bernhard, mich zieht es auch mehr zum Licht. Ich danke dir mit lG, Bertl.

Bild vom Kommentator
Lieber Adalbert,
mit wunderschönen Worten hast du die Sonne in einem Kontext mit den kürzeren Tagen ins Spiel gebracht. In meinem Urlaub an der Ostsee habe ich das Licht und die Sonne in vollen Zügen genossen und so meinen Akku für den trüben November nochmals aufgeladen!
LG. v. Michael

Adalbert Nagele (14.10.2021):
...das freut mich Michael, somit solltest du für die nächste kalte Zeit gerüstet sein. Merci und lG, Bertl.

Bild vom Kommentator
Bin froh wenn die Sonne scheint ,liebe aber auch die Dunkelheit
weil ich dieses Mystische und Unheimliche so mag und wenns
dunkel ist, kommt man auch zur Ruhe.
Bertl , schicke dir liebe Grüße Heike

Adalbert Nagele (14.10.2021):
...Heike, als sowohl, als auch;-))) warum auch nicht? Besten Dank und lG, Bertl.

Bild vom Kommentator
Formidables Gedicht und ein stimmungsvolles Foto... zu 100% ein echtes Nagele; Spitze

Adalbert Nagele (14.10.2021):
...das freut mich Igo; merci und lG, Bertl.

Bild vom Kommentator
Hallo Bertl,

wo Schatten ist, da ist auch Licht
nur des nachts gibt es das nicht.
Nur wenn du knipst 'ne Lampe an
man einen Schatten sehen kann.

Sehr gefällig dein Gedicht mit Bild.

Herzlich Karl-Heinz

Adalbert Nagele (14.10.2021):
...perfekt Karl-Heinz;-))) merci und lG, Bertl.

Bild vom Kommentator
Wenn wir im Leben nur von Licht umgeben wären, würde es halb so spannend sein. Schatten helfen uns, nachzudenken.
Das Foto ist sehr passend ausgewählt, Bertl.

Grüße in den sonnigen Herbst
Ingrid




Adalbert Nagele (11.10.2021):
...liebe Ingrid, da hast du schon wieder recht. GlG Bertl.

Bild vom Kommentator
Lieber Bertl,
das Licht-und Schattenspiel hast du in wundervolle Worte gefasst
und mit dem herrlichen Foto hast du es komplettiert.
Ich bin begeistert.

Herzliche Grüße, Hildegard

Adalbert Nagele (11.10.2021):
...das freut mich Hildegard;-) ich denke, der Herbst trägt zur Entspannung bei. GlG von Bertl.

Bild vom Kommentator
Wo Licht ist, ist auch Schatten . Sie hängen zwingend zusammen ! Und wie Du sehr schön schreibst, zwingt uns der Schatten zu Ruhe, weil wir manchmal nicht merken, wie nötig wir sie haben .
LG aus MV

Adalbert Nagele (11.10.2021):
...ganz richtig Michael;-) der Herbst trägt zur Ruhe und Entspannung bei. LG Adalbert.

Bild vom Kommentator
Lieber Bertl! Da wo die Sonne scheint, gibt es auch Schatten. Der Mensch brauch die Sonne so wie die Blumen auch, denn bei Sonnenschein, da blühen beide auf. Herzliche Grüsse, hier ist es eiskalt bei uns aber die liebe Sonne zeigt schon ihr Gesicht, Karin

Adalbert Nagele (11.10.2021):
...du sagst es Karin, sonnige Grüße aus der Steiermark von Bertl.

Bild vom Kommentator
Schöne und wahre Zeilen!
Ich inhaliere aktuell auch jeden Sonnenstrahl, der durch die Wolken kommt. Heute war ein toller Sonnentag! Als mein Mann wegen seiner Augen-OP ständig in der abgedunkelten Wohnung war... und ich somit auch... merkte ich deutlich, wie wichtig mir LICHT ist... wie sehr ich es brauche... schon nach wenigen "abgedunkelten" Tagen fühlte ich mich depressiv...

Lieben Gruß! Anschi

Adalbert Nagele (10.10.2021):
...ja Anschi, Augenoperationen stehen mir auch noch bevor, wegen des grauen Stars. Ich wünsche euch das Beste, lG Bertl.

Bild vom Kommentator
Wenn ich mit meiner Kamera auf Tour bin Don Bertolucci, dann schätze ich oft den Schatten, dies vor allem am Wasser! Doch wir hatten einen wundervollen Sonntag mit Sonne. Grüße Dir in den Abend und beides wundervoll! Don Francesco mit Gruß

Adalbert Nagele (10.10.2021):
...Francesco, auch unser Wochenende war sehr schön. Gestern wurde unsere Colonie zum Reych ernannt, es gab eine große Feier in der Burg Hohenkapfenberg von Schlaraffia aus mit 169 Teilnehmern. Jetzt sind wir das jüngste Reych der Welt. Merci und lG, Bertolucci.

henri

10.10.2021
Bild vom Kommentator
" Die Sonne ist wie Medizin", trefflich formuliert, Bertl. Sie ist lebensspendend im wahrsten Sinne , wärmt die Seelen und tut der Stimmung richtig gut. Und ihr Schatten schenkt auch erfrischende Kühle. Stimmungsvolles Foto von Dir.
LG Ingeborg

Adalbert Nagele (10.10.2021):
...ja Ingeborg, ein paar Sonnenstrahlen und die Welt sieht gleich besser aus. LG Bertl.

Bild vom Kommentator
da hast du völlig recht, lieber bertl Das Bild ist schön, aber traurig ohne Sonne... LG von Monika

Adalbert Nagele (10.10.2021):
...wie sich der Herbst halt manchmal gestaltet Monika. LG Bertl.

Bild vom Kommentator
Lieber Bertl,
so ist es, der Mensch braucht Sonnenschein, wie die Luft zum Atmen. Aber im Wechsel der Jahreszeiten passen wir uns dem an, auch die geruhsame nun anbrechende Zeit hat ihre guten Seiten. Ein schönes Herbstgedicht und die Wolkenspiegelung auf dem Bild gefallen mir sehr.

HG Karin

Adalbert Nagele (10.10.2021):
...merci Karin, wir gewöhnen uns auch an die Schattenseiten des Lebens. LG Bertl.

Bild vom Kommentator
Stimmt! Du wohnst einfach in einer herrlichen Gegend. Wenn ich Geld hätte würde ich an die Ostsee ziehen. Oder nach Mecklenburg Vorpommern. Die Gedichte von Dir haben diesen herrlich intelligenten Humor. Und das mag ich. Ich meine einfach die Zeit ist schon hart genug. Da passen solche Text die zeigen das es auch gute Laune gibt. Und die an den Witz des Lebens erinnern. Ich wünsche Dir eine wunderbare Woche. Bleib dran! Klaus

Adalbert Nagele (10.10.2021):
Danke Klaus, für deinen sehr erfreulichen Kommentar. Auch dir alles Liebe und Schöne! Bertl.

Bild vom Kommentator
Sagt die Sonne zu dir Ade,
rate ich dir zu Vitamin D.
Sehr schönes Herbstgedicht.
Und die Sonne zeigt ihr schönstes Licht.
HG Olaf

Adalbert Nagele (10.10.2021):
Olaf, ich schieß mir Vitamin D gleich rein, denn man sollte immer gut gerüstet sein. Merci und lG, Bertl.

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).